Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht nach Unfallflucht Zeugen

Barsinghausen Polizei sucht nach Unfallflucht Zeugen

Die Polizei sucht nach einem Unfall mit Fahrerflucht am Montagabend Zeugen. Gegen 22.45 Uhr prallte ein 45-jähriger Barsinghäuser an der Rehrbrinkstraße gegen die dortige Eisenbahnbrücke, nachdem er einem entgegenkommenden Fahrzeug ausgewichen war.

Voriger Artikel
Feuerwehr muss bei einem Unfall eingreifen
Nächster Artikel
Schüler zeigen ihre Talente in der Kunst

Die Polizei Barsinghausen sucht nach einem Unfall mit Fahrerflucht Zeugen.

Quelle: asd

Barsinghausen. Der Barsinghäuser befuhr die Straße mit seinem schwarzen BMW in Richtung Stadtzentrum, als ihm ein silberfarbener oder weißer BMW entgegenkam und dabei teilweise auf die Gegenfahrbahn geriet. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 45-Jährige mit seinem Wagen nach rechts aus und berührte dabei den Brückenpfeiler der Eisenbahnbrücke. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in der Höhe von etwa 4000 Euro. Der Fahrer oder die Fahrerin des anderen Wagens entfernte sich unerlaubt in Richtung Bundesstraße 65.
Ewaige Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang oder dem verursachenden Auto machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0 51 05) 52 30 mit der Polizei in Barsinghausen in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x504k4pd0714ytipdgd
Eltern und Kinder peppen den Schulhof auf

Fotostrecke Barsinghausen: Eltern und Kinder peppen den Schulhof auf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de