Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Rasierklingen geklaut: Polizei sucht Südländer

Barsinghausen Rasierklingen geklaut: Polizei sucht Südländer

Räuberischer Diebstahl: Die Polizei sucht einen Südländer, der am Montag im DM-Markt an der Bunsenstraße mehrere Pakete mit Rasierklingen geklaut hat.

Voriger Artikel
Ratssitzung findet nicht statt
Nächster Artikel
Kurz nicht aufgepasst, schon war das Handy weg

Räuberischer Diebstahl: Die Polizei sucht einen Südländer, der am Montag bei DM in Barsinghausen mehrere Pakete mit Rasierklingen geklaut hat.

Quelle: Stephan Jansen

Barsinghausen. Der Vorfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr. Eine Verkäuferin beobachtete den Mann dabei, wie er die Pakete mit den Rasierklingen aus einem Regal entnahm und in einer mitgebrachten Tasche verstaute. Ein Begleiter stand zunächst daneben und schirmte ihn ab. Als die Verkäuferin auf das Duo aufmerksam wurde, verließ der andere Mann das Geschäft.

Die Verkäuferin sprach den Dieb an. Dieser nahm daraufhin fünf Pakete Rasierklingen aus der Tasche und warf sie auf den Boden. In gebrochenem Deutsch sagte er, dass er die Rasierklingen bezahlen wollte. Die Verkäuferin forderte den Mann auf, zu warten - und rief die Polizei an.

Während dieses Telefonats stieß der Täter die Frau plötzlich zur Seite und flüchtete nach draußen in Richtung der Bahngleise am Reihekamp. Später wurde festgestellt, dass er noch vier weitere Päckchen mit Rasierklingen geklaut haben muss. Wert der Beute: etwa 120 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, soll es sich bei dem Haupttäter um einen Südländer handeln, eventuell um einen Türken oder Syrer. Der Mann ist 1,80 Meter groß, hatte kurze dunkle Haare und trug eine Brille. Auffällig war seine dicke Nase. Der Mann war mit einer Jeans, einem weißen Kapuzenpullover und einer Weste bekleidet. Von seinem Begleiter liegt keine Beschreibung vor.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Barsinghausen unter Telefon (05105) 5230 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de