Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hauke Jagau startet seine Sommer-Radtouren

Calenberger Land Hauke Jagau startet seine Sommer-Radtouren

Zum Auftakt seiner sommerlichen Fahrradtouren durch die Region hat Regionspräsident Hauke Jagau am Dienstag gemeinsam mit rund 70 Mitfahrern die erste Etappe durch das Calenberger Land absolviert – von Bantorf im Westen der Stadt Barsinghausen über Gehrden bis nach Ronnenberg.

Voriger Artikel
Windrad-Kunstwerk gerät in Vergessenheit
Nächster Artikel
Audifahrer flüchtet nach Unfall mit Radfahrer

Mit dem Fahrrad unterwegs im Calenberger Land, im Hintergrund der Deister: Hauke Jagau (Mitte) und Begleiter.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen, Gehrden. Zwei Rittergüter auf Barsinghäuser Stadtgebiet besichtigte die Fahrradgruppe: Zunächst das Gut in Wichtringhausen mit dem Wasserschloss der Familie Langwerth von Simmern sowie anschließend das Ritterut I der Familie von Heimburg in Eckerde.

Zwischendurch legte der Fahrradtross einen Zwischenstopp am geografischen Mittelpunkt der Deisterstadt in der Feldmark bei Großgoltern ein. Dort gab Bürgermeister Marc Lahmann einige Erläuterungen insbesondere zu den touristischen Atrraktionen – und lud "zum schönsten Stadtfest in der gesamten Region" vom 26. bis 28. August in der Barsinghäuser Innenstadt ein.

"Das Gut in Wichtringhausen kannte ich schon, aber das Rittergut Eckerde und der geografische Mittelpunkt waren neu für mich", sagte Hauke Jagau.

In Lemmie stellten Ortsbürgermeister Hilmar Rump und Gehrdens Bürgermeister Cord Mittendorf den Gästen das Programm zur Feier des 800-jährigen Ortsbestehens am Sonntag, 4. September, vor, zu dem auch zahlreiche Führungen und Besichtigungen gehören.

Eine Kostprobe davon erhielten Jagau und seine Begleiter schon vorab: Bei einer kurzen Führung über das Rittergut erfuhren die Besucher, dass es sowohl an der Bahnhofstraße als auch an der Heimstraße Eingänge gibt. "Und seit jeher ist es guter Brauch, dass die Lemmier die Abkürzung über das Gut nehmen dürfen", verriet Rump.

"Lemmie ist ein Ort mit hoher Lebensqualität", befand Jagau nach seinen gesammelten Eindrücken. "Hier wird deutlich, was eine Dorfgemeinschaft schaffen kann, wenn sie will", sagte er mit Blick auf die 800-Jahr-Feier.

"Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns am 4. September hier wiedersehen", verband Rump seinen Abschiedsgruß mit einer Einladung an alle Teilnehmer der Sommerradtour, die anschließend zum Robert-Koch-Klinikum nach Gehrden weiterfuhren. Dort begrüßte der Direktor Martin Memming die Radfahrer.

Den Abschluss der Radtour bildet ein Halt an der Kalihalde in Empelde, an der Ronnenbergs Bürgermeisterin Stephanie Harms die Gruppe erwartete.

doc6qnvgahxvfmb51rnbr5

Fotostrecke Barsinghausen: Hauke Jagau startet seine Sommer-Radtouren

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann und Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de