Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
"Barsinghausen läuft" mit neuem Starter-Rekord

Barsinghausen "Barsinghausen läuft" mit neuem Starter-Rekord

"Barsinghausen läuft" auf Rekordkurs: Mehr als 460 Sportler aller Altersklassen haben an der 9. Auflage des beliebten Volkslaufes in der Innenstadt teilgenommen. Außerdem gingen am Sonnabendnachmittag rund 200 Kindergarten- und Grundschulkinder auf die rund 1000 Meter lange Bambini-Strecke. Dafür gab’s viel Applaus vom Publikum.

Voriger Artikel
Suchtberatung besteht seit mehr als 30 Jahren
Nächster Artikel
Unfallgegner wollen beide nicht schuld sein

Start: Rund 200 Kinder gehen beim Grundschullauf mit großer Begeisterung auf die 1000-Meter-Strecke.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Organisator Marc Wilke freute sich über die weiterhin steigende Beliebtheit für "Barsinghausen läuft", zumal der finanzielle Erlös zu gleichen Teilen an den Ambulanten Hospizdienst Aufgefangen sowie an die Clinic-Clowns in Hannover geht.

"So viele Läufer und Walker hatten wir noch nie. Zu den mehr als 420 Voranmeldungen sind heute noch einmal rund 40 Nachmeldungen dazugekommen", erläuterte Wilke, der Unterstützung von einem rund 60-köpfigen Helferkreis erhielt.

Deutlich mehr Kinder als bei den bisherigen acht Volksläufen gingen beim Bambini-Lauf an den Start: Etwa 200 Jungen und Mädchen bedeuteten hier ebenfalls ein Rekordergebnis. Wilke hatte im Vorfeld alle Schulen der Stadt angeschrieben und zum Mitmachen aufgerufen.

Zum ersten Mal beteiligte sich am Sonnabend die F-1-Fußballjugend von Basche United. Acht Nachwuchskicker im Alter von acht Jahren liefen in der großen Gruppe mit, und die Schnellsten erreichten bereits nach weniger als fünf Minuten das Ziel auf dem Mont-Saint-Aignan-Platz vor der Klosterkirche.

"Unsere Jungs waren sofort Feuer und Flamme, als wir vorgeschlagen haben, bei diesem Lauf mitzumachen. Am Abend zuvor sind wir nach dem Fußballtraining die Strecke gemeinsam abgelaufen. Alle hatten riesigen Spaß, und nächstes Jahr machen wir bestimmt wieder mit“, erläuterte Spielermutter Janna Bernstein.

Drei weitere Mannschaften von Basche United gehörten ebenfalls zum Starterfeld von "Barsinghausen läuft": Die D 1 sowie die C 1 und die C 2 absolvierten den 5,2 Kilometer langen "Volkers Lauf".

Ohnehin prägten viele Startergruppen aus Vereinen, Firmen, Schulen und Organisationen die Läuferszene – von der Feuerwehr Hohenbostel über das Barsinghäuser Aktiv-Zentrum und die Sport-Leistungskurse des Hannah-Arendt-Gymnasiums bis zum Hundesportverein.

"Eine ganz tolle Atmosphäre herrscht hier auf und neben der Strecke. Alle Teilnehmer und Zuschauer sind mit einer großen Begeisterung dabei", betonte Moderator Klaus Danner.

Zum Rahmenprogramm gehörten erstmals Livemusik mit Gitarrist und Sänger Son sowie ein gemeinsames Singen mit Pastor Jürgen Holly von der Mariengemeinde. Mit Seifenblasen und Scherzen unterhielten die Clinic-Clowns Theodora und Bert vor allem das junge Publikum.

doc6wiw6c7cixy1mbheu2hr

Fotostrecke Barsinghausen: "Barsinghausen läuft" mit neuem Starter-Rekord

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de