Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Roboter AG der KGS stellt auf der CeBit aus

Barsinghausen Roboter AG der KGS stellt auf der CeBit aus

Die Roboter AG der Goetheschule-KGS war zum dritten Mal in Folge Aussteller auf der Computermesse CeBit in Hannover. Möglich wurde dies aufgrund einer Kooperation mit dem VDI Niedersachsen, berichtet Hermann Müller, Fachbereichsleiter für Informatik an der Goetheschule.

Voriger Artikel
Kinder haben trotz des Regens ihren Spaß
Nächster Artikel
Chöre singen für das Freibad in Goltern

Gespräch am Stand der Goetheschule-KGS Barsinghausen (von links): Justin Roesner, Uwe Groth (VDI), Minister Olaf Lies und Martin Nolte.

Quelle: Müller

Barsinghausen. Neben Fachpublikum sowie einer Abgeordnetengruppe aus dem Landtag besuchte auch der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies den Stand. Die Schüler Justin Roesner und Martin Nolte stellten ihm den Baufortschritt eines weitestgehend auf dem 3D-Drucker produzierten RC-Fahrzeugs vor, das sich in einem Wettbewerb des VDI mit anderen Schulen bewähren soll.

„Besonders erfreulich ist, dass nicht nur die Schülerinnen und Schüler der Goetheschule während der gesamten CeBit unermüdlichen Einsatz zeigten, sondern auch ehemalige Schüler von ihren Schulen freigestellt wurden, um für ihre ehemalige Schule aktiv zu werden“, freut sich Müller. Tom Moritz Schmidt, Tammo Ranft, Martin Nolte und Justin Roesner hätten ihre ehemalige Schule in vorbildlicher Weise unterstützt.

In der Roboter AG der Goetheschule sind zur Zeit 25 Jungen und Mädchen aktiv. Sie beschäftigen sich mit Microprozessorboarden und deren praktischen Anwendungen. Der Bau und Betrieb von 3D-Druckern steht zurzeit im Vordergrund. Eine Mädchengruppe baut zur Zeit ihren eigen 3D-Drucker und wird diesen im Herbst auf dem Kongress Mädchen und Technik an der Leibniz-Uni in Hannover präsentieren.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6qsyu17mouf1fu2td7us
Bühne zeigt das Reeperbahn-Musical bei Nacht

Fotostrecke Barsinghausen: Bühne zeigt das Reeperbahn-Musical bei Nacht

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de