Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Rough Silk spielt im ASB-Bahnhof

Barsinghausen Rough Silk spielt im ASB-Bahnhof

Die Band Rough Silk tritt am Freitag, 4. Februar, ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im ASB-Bahnhof Barsinghausen, Berliner Straße 8, auf. Die Band hat sich im vergangenen Jahr nach knapp fünfjähriger Pause wieder zusammengefunden.

Voriger Artikel
Frauen bereiten den Weltgebetstag vor
Nächster Artikel
Orgelkonzert in der St.-Barbara-Gemeinde

„Rough Silk“ treten am nächsten Freitag im ASB-Bahnhof Barsinghausen auf.

Quelle: privat

Barsinghausen. Frontmann Ferdy Doernberg konnte mit Herbert Hartmann am Schlagzeug wieder eines der ursprünglichen Mitglieder begrüßen, und auch Bandmitglied Mike Mandel kehrte zur „rauen Seide“ zurück. Mit Bassistin Anke Sobek ist das Quartett wieder komplett und ist seitdem auf deutschlandweiter Tour. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat Rough Silk in unterschiedlichsten Besetzungen gespielt und ist dabei auch im Vorprogramm so bekannter Bands wie Deep Purple, Whitesnake, Accept und Saxon aufgetreten. Neben krachenden Rockstücken überzeugt das Quartett auch mit schönen Balladen. Die Besucher können sich auf ein tolles Konzert freuen. Bei ihrem letzten Auftritt stellte die Band mit dreieinhalb Stunden Gesamtspielzeit einen neuen Rekord im ASB-Bahnhof auf, belohnte das Publikum mit zehn Zugaben für seine Ausdauer. Karten für das Konzert kosten im Vorverkauf 8 Euro, es gibt sie im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie, im Easy Smoke & More in der Marktstraße und im Touristoffice in der Osterstraße. An der Abendkasse kosten sie 10 Euro. Informationen zu den Konzerten gibt es auf der Internetseite des Bahnhofs unter asb-bahnhof-basche.de.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6wt9x40nthf17dhxlab0
Rund 390 Starter schwimmen 115 Kilometer

Fotostrecke Barsinghausen: Rund 390 Starter schwimmen 115 Kilometer

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de