Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
SPD-Abteilung bestätigt ihren Vorstand

Barsinghausen SPD-Abteilung bestätigt ihren Vorstand

Die SPD-Abteilung Barsinghausen bereitet sich auf die Kommunalwahl im September vor. Ziel müsse es sein, „den Menschen in Erinnerung zu rufen, was wir in den vergangenen fünf Jahren geschafft haben“, sagte Abteilungsvorsitzender Dirk Härdrich in seinem Bericht während der Jahresversammlung. Die SPD sei „die zentrale gestaltende Kraft in der Stadt“.

Voriger Artikel
Schornstein gerät in Brand
Nächster Artikel
Eltern loben das sportliche Angebot

Bewährtes Vorstandsteam: Angelika Ennulat (von links), Dirk Härdrich, Sybille Bruchmann-Busse, Laura Härdrich und Maximilian Schneider lenken weiterhin die Geschicke der SPD-Abteilung Barsinghausen.

Quelle: Privat

Barsinghausen. Der Abteilungsvorstand wurde im Amt bestätigt. Außer dem Vorsitzenden Härdrich wurden auch die beiden Stellvertreterinnen Angelika Ennulat und Laura Härdrich, Kassiererin Sybille Bruchmann-Busse und Schriftführer Maximilian Schneider wiedergewählt. Als Beisitzer arbeiten Sigurd Bienert, Tabea Härdrich, Udo Mientus, Andreas Lorch, Ruth Overlack, Claudia Schüßler und Jan Schriefer im Vorstand mit.

Härdrich rief zur Solidarität mit geflüchteten Menschen in Barsinghausen auf und kritisierte in diesem Zusammenhang Äußerungen in der Öffentlichkeit und den sozialen Medien, die „teilweise unerträglich und ausländerfeindlich“ seien. Vorstandsmitglied Sybille Bruchmann-Busse erhielt ein Präsent für ihr Engagement gegen Rechts in Barsinghausen. Bruchmann-Busse hatte unter anderem maßgeblich die Demonstration für Toleranz und Weltoffenheit nach dem Brandanschlag auf das im Bau befindliche Asylbewerberheim an der Hannoverschen Straße organisiert.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de