Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler holen sich Tipps von Buch-Autorin

Kirchdorf Schüler holen sich Tipps von Buch-Autorin

Schreibfreudige Schülerinnen aus den Arbeitsgemeinschaften der Schreibwerkstatt und der Schülerzeitung am Hannah-Arendt-Gymnasium (HAG) haben sich in einem zweitägigen Workshop viele Tipps von einem echten Profi geholt.

Voriger Artikel
Feueralarm in Flüchtlingsunterkunft
Nächster Artikel
Stadt will bei Pilotprojekt dabei sein

Schülerinnen aus der Schreibwerkstatt und von der Schülerzeitung des Gymnasiums nehmen am Workshop mit Autorin Carolin Philipps (hinten links) teil.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. Kinder- und Jugendbuchautorin Carolin Philipps aus Berlin hat den Jugendlichen gezeigt, wie sie ihre Texte für das Lesepublikum besonders interessant formulieren können.

"Das A und O für eine gute Geschichte ist die Spannung. Wenn ein Text für die Leser spannend ist und sie neugierig macht, dann lassen sich damit viele Inhalte transportieren", erläuterte Carolin Philipps den Schülerinnen.

Mit diesen Hinweisen machten sich die Gymnasiastinnen daran, eigene Geschichten zum Thema "Vorurteile" aufzuschreiben. Dabei sollten die Schülerinnen ihre eigenen Erfahrungen, Wünsche, Ängste und Enttäuschungen so in Worte fassen, dass sie mit ihren Texten die Leser oder Zuhörer ansprechen und berühren können.

"In diesem Workshop habe ich verschiedene Arten von Spannung kennengelernt, um damit die Leser in den Bann zu ziehen. Dieses Wissen hilft mir dabei, meine Texte für andere Leute möglichst interessant zu schreibe", sagte Lina aus der HAG-Schreibwerkstatt. Grundsätzlich habe sie großen Spaß daran, sich für ihre Geschichten in andere Charaktere hineinzuversetzen und ihre Gedanken in Worte zu fassen.

Lob gab es für die 15-köpfige Gruppe von Profi-Schreiberin Carolin Philipps: "Die Jugendlichen können echt mit Sprache umgehen und damit spielen. Sie schaffen es, lebendige Geschichten zu formulieren", betonte die erfahrene und preisgekrönte Autorin zum Abschluss des Workshops.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wanr17x1zt3dwj166e
Rotes Kreuz belohnt Blutspender mit Currywurst

Fotostrecke Barsinghausen: Rotes Kreuz belohnt Blutspender mit Currywurst

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de