Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Schüler zeigen ihre besonderen Talente

Barsinghausen Schüler zeigen ihre besonderen Talente

Wo schlummern die besonderen Talente bei Schülern aus den vierten bis sechsten Klassen in Barsinghausen? Um diese Begabungen entdecken und fördern zu können, hat der Kooperationsverbund Barsinghäuser Schulen am Dienstag wieder einen sogenannten Talentetag in der Aula Am Spalterhals ausgerichtet.

Voriger Artikel
Gegen Hundekot: FDP will Beutelspender in der City
Nächster Artikel
Droht neue südliche Variante der ICE-Trasse?

Tom (von links), Linus, Paula und Michael konstruieren beim Talentetag ihre Murmelbahn.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. Aus allen Grundschulen der Deisterstadt sowie aus dem Hannah-Arendt-Gymnasium (HAG) und aus der Goetheschule-KGS stellten sich 56 Schüler der Herausforderung: Baut eine Murmelbahn aus Papier und Pappe!

In Vierergruppen planten, tüftelten und bastelten die Kinder an ihren Konstruktionen. "Teamarbeit spielt für uns eine wichtige Rolle. Darum arbeiten auch Schüler aus verschiedenen Altersgruppen und Schulen in den Gruppen zusammen: Sie helfen sich gegenseitig und lernen voneinander", erläuterte Thorsten Franz vom Kooperationsverbund.

Jedes Kind habe besondere Stärken und Fähigkeiten: "Diese Talente wollen wir entdecken und unterstützen."

Für die jährlichen Talentetage setzt der Kooperationsverbund unterschiedliche Schwerpunkte – von Sprache über Naturwissenschaften bis zur künstlerischen Kreativität. "Beim Murmelbahnbau geht es insbesondere um räumliches Denken, um die Konstruktion eines Modells sowie um handwerklich-gestalterisches Geschick", betonte Franz.

Beim Bau der größten, schönsten und längsten Murmelbahnen entwickelten die Schüler viel Engagement. "Die Murmeln sollen möglichst lange auf der Bahn unterwegs sein. Darum bauen wir die Bahn mit einer geringen Neigung", erklärte Michael aus dem sechsten HAG-Jahrgang.

In einem Team mit Paula und Tom von der Astrid-Lindgren-Schule sowie mit Linus von der Ernst-Reuter-Schule bastelte Michael an einem hoch aufgeständerten Papierkonstrukt. "Es ist ziemlich wackelig, da müssen wir aufpassen", betonte Linus. Und für Paula war der Talentetag vor allem "eine coole Aktion, und ohne Hausaufgaben".

Zum Abschluss des Talentetages präsentierten die Schüler ihre Murmelbahnen den Eltern.

doc6u5pvcot1v817p1yphmj

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler zeigen ihre besonderen Talente

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x8752g9zie1mvr22nyd
Beim Bantorfer Oktoberfest geht es zünftig zu

Fotostrecke Barsinghausen: Beim Bantorfer Oktoberfest geht es zünftig zu

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de