Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Sieben Schülerinnen 
erhalten DELF-Diplome

Barsinghausen Sieben Schülerinnen 
erhalten DELF-Diplome

Sieben sprachbegabte Schülerinnen des neunten und zehnten Jahrgangs der Goetheschule (KGS) haben das begehrte Diplom für Studien der französischen Sprache erhalten, kurz DELF: Lisa Waßmann, Pakisa Feroughi, Carina Loste, Vanessa Beider, Liv Kabbert, Alexandra Poese und Lydia Köpp.

Voriger Artikel
Bildungsverein zieht nach 20 Jahren Bilanz
Nächster Artikel
Ein verzweigtes Netzwerk für Integration

Zufriedene Lehrer, stolze Schülerinnen: An der Goetheschule sind die DELF-Diplome ausgegeben worden. In zehn Jahren haben über 150 Schüler die begehrten Zertifikate erhalten.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Sie mussten ihre Französischkenntnisse einem unabhängigen Prüfungskomitee im schriftlichen und mündlichen Bereich beweisen. Das DELF-Diplom wird an der KGS zusätzlich zum Französischunterricht in einer AG vorbereitet, in der in Kleingruppen die Bereiche Hör- und Textverstehen, mündlicher und schriftlicher Ausdruck geübt und verbessert werden.

Zehn Jahre lang hat Gabriele Harenberg diese AG geleitet, über 150 Schüler motiviert und zum Erfolg geführt. Jetzt übernimmt Helen Wienbeck diese Aufgabe.
Für ein Jahr hat sie dabei die Unterstützung einer Französin. Fremdsprachenassistentin Lucie Delacroix verstärkt das Team, freut sich Fachbereichsleiter Thorsten Franz. „Die Schülerinnen und Schüler können nun ihre Kenntnisse mit einer echten Muttersprachlerin ausprobieren“, ergänzt Schulleiter René Ehrhardt.

Das Diplom wird von der Goetheschule-KGS Barsinghausen seit einigen Jahren in enger Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und dem Institut Français vorbereitet. Das Zertifikat ist als Zusatzqualifikation bei der Bewerbung für einen Studien- oder Arbeitsplatz auf internationaler Ebene anerkannt, betont Franz. 

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de