Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Singkreiskinder freuen sich auf Premiere

Barsinghausen Singkreiskinder freuen sich auf Premiere

Der Kindersingkreis der Mariengemeinde setzt eine mittlerweile 26-jährige Tradition fort. Vor mehr als einem Vierteljahrhundert haben die Singkreisverantwortlichen damit begonnen, mit den Kindern zwei Musicals mit biblischem Hintergrund in jedem Jahr einzustudieren – jeweils eins vor Weihnachten und eins im Frühjahr.

Voriger Artikel
Goetheschüler arbeiten gemeinsam an Musikprojekt
Nächster Artikel
Seniorenbesuchsdienst gewinnt neue Helfer

Die Singkreiskinder proben mit vollem Einsatz für das Musical.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Nun sind die kleinen Akteure wieder so weit: Sie proben derzeit für das Kindermusical „Jona – Im Auftrag des Herrn“. Premiere ist am Sonntag, 7. Mai, um 10.45 Uhr in der Thomaskirche in Hohenbostel. Weitere Aufführungen gibt es am Sonntag, 14. Mai, ab 10 Uhr in der Klosterkirche und am Sonntag, 21. Mai, ab 10 Uhr in der Petruskirche am Langenäcker. Das neue Musical erzählt die alttestamentliche Geschichte vom Propheten Jona, der von Gott den Auftrag erhält, eine weitere Reise zu unternehmen, um die Menschen in der Stadt Ninive von ihrer wenig gottesfürchtigen Lebensweise abzubringen. Jona hat aber Angst vor der Aufgabe und flüchtet zunächst. Er braucht viel Zeit zum Nachdenken und muss etliche Abenteuer bestehen, ehe er sich der Aufgabe doch noch stellt. Im Kindersingkreis wirken unter der Leitung von Gabriele Hemb und Lars Peter derzeit 17 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren aus verschiedenen Barsinghäuser Gemeinden mit. Die Jungen und Mädchen proben seit Jahresbeginn für die Aufführungen, unter anderem während eines Wochenendes Mitte März im Gemeindehaus der St.-Barbara-Gemeinde. Begleitet werden die Kinder von der Singkreisband, in der etliche Eltern der kleinen Akteure mitwirken.

doc6up9futgeh4w282g2gn

Fotostrecke Barsinghausen: Singkreiskinder freuen sich auf Premiere

Zur Bildergalerie

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa625gm52op76n31ve
TSV Egestorf investiert in sein Sportheim

Fotostrecke Barsinghausen: TSV Egestorf investiert in sein Sportheim

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de