Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Spanische Opernklänge in malerischer Kulisse

Eckerde Spanische Opernklänge in malerischer Kulisse

Für das neunte Musikfestival der "Oper auf dem Lande" öffnet der historische Park des Rittergutes Eckerde am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7 August, erneut seine Pforten.

Voriger Artikel
Grünes Licht für Ausbau der Oberen Straße
Nächster Artikel
Klares Ja zur Dorferneuerung

Beim 9. Festival der Oper auf dem Lande am 6. und 7. August im Rittergut Eckerde stehen Szenen aus Bizets "Carmen" sowie der Rossini-Oper "Der Barbier von Sevilla" auf dem Programm.

Quelle: privat

Eckerde. Zwei Inszenierungen unter der Regie von Renate Rochell stehen in dieser malerischen Naturkulisse auf dem Programm: Stücke aus der Oper "Carmen" von Bizet sowie im zweiten Teil die Rossini-Oper "Der Barbier von Sevilla" in einer leicht gekürzten und deutschen Fassung.

Aufführungen der Festival-Reihe "Oper auf dem Lande" auf dem Rittergut der Familie von Heimburg haben sich in den Vorjahren ein großes Stammpublikum erobert. Weitere Opernfeste gibt es an den August-Wochenenden in Bad Rehburg, Mariensee, Bad Lauterberg und in Hannover.

Matthias Wegele übernimmt die musikalische Leitung dieser spanischen "Oper auf dem Lande". Junge und begabte Gesangssolisten der Opernklasse sowie Instrumentalisten der künstlerischen Ausbildung und Absolventen der Hochschule treten auf der Naturbühne im Park auf.

Zudem bietet die Produktionsleitung von der Stiftung Edelhof Ricklingen zum ersten Mal eine Kooperation mit dem Ferienpass in Barsinghausen an. Kinder können sich zum Opern-Workshop anmelden und dann an den Proben sowie an den beiden Aufführungen in Eckerde teilnehmen.

Die Aufführungen in Eckerde am 6. und 7. August beginnen jeweils um 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr). Der Eintritt kostet 25 Euro, ermäßigt 22 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen 5 Euro. Der Vorverkauf beginnt am 28. Mai im Bücherhaus am Thie sowie unter der Ticket-Hotline (0170) 9572061 und per E-Mail an info@operaufdemlande.de.

doc6pvkkys3ifk179lj9d04

Beim 9. Festival der Oper auf dem Lande am 6. und 7. August im Rittergut Eckerde stehen Szenen aus Bizets "Carmen" sowie der Rossini-Oper "Der Barbier von Sevilla" auf dem Programm.

Quelle: privat

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de