Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Sparkasse spendet 11.500 Euro an Feuerwehr

Barsinghausen Sparkasse spendet 11.500 Euro an Feuerwehr

Die Stadtsparkasse unterstützt die Feuerwehren und Musikzüge mit einer Spende in Höhe von 11.500 Euro. Von dem Geld sollen unter anderem die Feuerwehrgerätehäuser mit Internet ausgestattet und die Musiker ausgebildet werden. 

Voriger Artikel
ASB-Bahnhof wird erster Anlaufpunkt für Stadtbesucher
Nächster Artikel
ChoriFeen singen erneut für die gute Sache

Martin Wildhagen (von links) und Britta Sander überreichen Karsten Engelke, Marc Lahmann und Dieter Engelke die Spende für die Feuerwehren und die Musikzüge. 

Quelle: Lisa Malecha

Barsinghausen.  “Das ist schon eine Hausnummer“, sagte Stadtbrandmeister Dieter Engelke, während er die Spende von Britta Sander, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse und Martin Wildhagen, Leiter Marketing und Kommunikation entgegen nimmt. 11.500 Euro sind es in diesem Jahr. Je 4.000 gehen an die Feuerwehren und die Musikzüge, 3.500 sind für den Internetausbau in den Gerätehäusern bestimmt. 

Bereits seit zehn Jahren unterstützt die Stadtsparkasse Barsinghausen die örtlichen Feuerwehren finanziell –vor sieben Jahren kam die regelmäßige Finanzspritze für die Musikzüge hinzu. „Zusätzlich zu den festen 8.000 Euro helfen wir auch gerne dabei, Einzelmaßnahmen umzusetzen“, sagte Sander. Dieses Jahr habe man sich als Sonderzuwendung das WLAN in den Gerätehäusern ausgesucht. 

„Dieses zusätzliche Geld ist sehr wichtig für uns. Die Kommune ist nicht in der Lage alles zu zahlen“, sagte Stadtbrandmeister Dieter Engelke. Die 4000 Euro für die Feuerwehr werden in diesem Jahr dazu benutzt, um einen Anhänger zum Transport der Hüpfburg zu kaufen. Auch sein Bruder Karsten Engelke, Sprecher der Musikzüge, weiß schon, wofür das Geld verwendet wird: Unter anderem wird die Ausbildung der Musiker und die Jugendarbeit davon profitieren. In den fünf Musikzügen sind derzeit 150 Musiker –30 davon Jugendliche –aktiv. Auch werden die historischen Kesselpauken instand gesetzt. „Es ist toll, dass die Sparkasse eingesprungen ist, nachdem im Rahmen der Haushaltskonsolidierung die seit vielen Jahren üblichen Zuschüsse für die Musikzüge gestrichen wurden“, sagte er. 

„Diese regelmäßigen Spenden zeigen, wie wichtig eine eigene Sparkasse ist“, sagt Bürgermeister Marc Lahmann. Eine große Sparkasse, da ist sich der Bürgermeister sicher, sei einfach nicht in der Lage jede Kommune, in der sie vertreten ist, mit so viel Geld zu unterstützen. in den vergangenen zehn Jahren hat die Stadtsparkasse insgesamt mehr als 81.000 Euro an die Feuerwehr gespendet. 

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de