Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
St.-Michaelis-Kirche ist herausgeputzt

Groß Munzel St.-Michaelis-Kirche ist herausgeputzt

Die Munzeler St.-Michaelis-Kirche erstrahlt nach der winterlichen Nutzungspause in neuem Glanz: Mit Lappen, Wedeln und Staubsaugern haben am Sonnabend sechs Frauen den Schmutz und Spinnweben im Inneren der Kirche entfernt. Im Außenbereich pflanzten zeitgleich ebenso viele Männer Sträucher am früheren Pfarrhaus.

Voriger Artikel
28-Jährige fährt betrunken
Nächster Artikel
Eckerde feiert seinen Feuerwehr-Anbau

Waltraud Krüger (von links), Adelheid Schibille und Renate Hogrefe reinigen die Kirche mit Lappen und Staubwedeln.

Quelle: Carsten Fricke

Groß Munzel. "Wir müssen noch ein bisschen putzen", sagte Waltraud Krüger vom Kirchenvorstand nach rund 90 Minuten. Rund drei Monate lang sei die Kirche von Neujahr bis Ostern ungenutzt gewesen. "Da sammelt sich ja einiges", bemerkte sie. Vom Staub an den Türen und Bänken sowie am Altar blieb am Ende ebenso wie vom Schmutz in den Ecken nicht viel übrig.

Gleiches galt für die alte Hecke zwischen dem verkauften Pfarrhaus und dem Gemeindehaus: Nach kurzer Zeit hatten die Helfer um Kirchenvorstandsmitglied Harald Wieder und Pastor Elmar Orths die alten Pflanzen entfernt. An gleicher Stelle pflanzten sie als neue Abgrenzung einheimische Sträucher wie Holunder, Ahorn und Felsenbirne. Die fachgerechte Auswahl der Pflanzen hatte Floristmeisterin Brigitte Feldkamp in Abstimmung mit dem Kirchenvorstand übernommen. Sie wohnt mit ihrem Sohn Moritz und ihrem Mann Gerald Laatsch, die beide mit anpackten, inzwischen im 2015 von der Kichengemeinde verkauften Pfarrhaus.

doc6pbzumds95v1k5xn5any

Pastor Elmar Orths (von links), Werner Meyer und Harald Wieder pflanzen mit einigen weiteren Helfern neue Sträucher am Pfarrhaus.

Quelle: Carsten Fricke

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de