Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Stadt bietet Schulwegpläne für alle Grundschüler an

Sicherer Fußweg zur Schule Stadt bietet Schulwegpläne für alle Grundschüler an

Die Stadt Barsinghausen ist die bundesweit erste Kommune, die flächendeckend Schulwegpläne für alle Grundschulen im Internet anbietet. Aus diesem Grund wird Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann am Montag, 15. August, die Deisterstadt besuchen und an der Wilhelm-Stedler-Schule für die Aktion „Kleine Füße“ der Landesverkehrswacht und den Schulwegplaner werben.

Barsinghausen. Die Möglichkeit, internetbasierte individuelle Schulwegpläne zu erstellen, haben alle Eltern über die Internetseite www.schulwegplaner.de. Im Internet müssen lediglich die Heimatadresse und die jeweilige Grundschule angegeben werden, dann erstellt die Software einen Vorschlag für den sichersten Fußweg zur Schule und stellt diesen auf einer Karte mit vielfältigen Informationen dar. Gefahrenpunkte sind darauf ebenso eingezeichnet wie Haltestellen, Ampeln, Zebrastreifen und sonstige relevante Punkte wie etwa Mittelinseln auf Fahrbahnen.

Die Kartendaten werden im Zusammenspiel verschiedener Behörden erhoben: Die Unfalltypensteckkarte der Polizei fließt ebenso ein wie Informationen über individuelles Verkehrsaufkommen oder auch Besonderheiten der Bebauung. „In Zeiten moderner Technik ist es fast eine Selbstverständlichkeit, diese Möglichkeiten zu nutzen“, sagt Bürgermeister Walter Zieseniß. Die Verwaltung empfiehlt Eltern von Schulanfängern, den individuell geeigneten Schulweg mit ihren Kindern frühzeitig einzuüben. Der Schulwegplaner ist ein Instrument, das die Landesverkehrswacht und der Continental-Konzern gemeinsam entwickelt haben.

Andreas Kannegiesser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wcvy2efn101eygnkj8x
Stephan Weil zu Besuch in der Fußgängerzone

Fotostrecke Barsinghausen: Stephan Weil zu Besuch in der Fußgängerzone

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de