Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt informiert über Flüchtlingssituation

Barsinghausen Stadt informiert über Flüchtlingssituation

Rund 200 Barsinghäuser haben am Dienstagabend die Informationsveranstaltung im Schulzentrum am Spalterhals zum Thema Flüchtlinge besucht. Weniger als die Hälfte als vor vier Wochen. Es wurde auf Grund der nachlassenden Zuweisungszahlen bezeifelt, ob der Bau von zwei Unterkünften noch notwendig ist.

Voriger Artikel
Bergmann Automotive will Grundstück zukaufen
Nächster Artikel
Osterschießen beim Schützenverein Kirchdorf

So eine Leichtbauhalle für Flüchtlinge soll in Kirchdorf entstehen, allerdings in Grüntönen gestrichen.

Quelle: Tim Schaarschmidt

Kirchdorf/Egestorf. Die Unterkünfte sollen in Kirchdorf und Egestorf in Modulbauweise entstehen. Jeweils 116 Menschen werden dort untergebracht. Doch die Sorge besteht, dass die Standorte später erweitert werden. Es ging teilweise sehr lautstark zu.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Barsinghausen

Die Bürger in Barsinghausen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Barsinghausen
doc6rpd3zdn09u419cc2hc
Ein neues Dach für den Bauwagen

Fotostrecke Barsinghausen: Ein neues Dach für den Bauwagen

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de