Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Stadt wartet auf Nachricht von der Schulbehörde

Barsinghausen Stadt wartet auf Nachricht von der Schulbehörde

In vier Barsinghäuser Schulen stehen zum neuen Schuljahr personelle Wechsel oder Ergänzungen in den Schulleitungen bevor. In allen Fällen sind die Ausschreibungen abgeschlossen, und die Stadt als Schulträgerin wartet auf Nachricht von der Landesschulbehörde, wie die Stellen besetzt werden sollen. „Wir haben seit einiger Zeit nichts mehr gehört“, sagt der für den Schulbereich verantwortliche Fachdienstleiter Axel Heyerhorst.

Voriger Artikel
Handball-Projekt bringt Kinder in Bewegung
Nächster Artikel
Flexible Öffnungszeit spart Energie

An der Lisa-Tetzner-Schule steht - ebenso wie an anderen Schulen im Barsinghäuser Stadtgebiet - ein Führungswechsel bevor.

Quelle: Archiv

Barsinghausen. In der Lisa-Tetzner-Oberschule wechselt die langjährige Schulleiterin Waltraut Korbjun nächste Woche in den Ruhestand, ebenso wie Heidrun Otto als Rektorin der Wilhelm-Stedler-Schule. Im Hannah-Arendt-Gymnasium (HAG) ist die Stelle der stellvertretenden Schulleitung vakant, seitdem Silvia Bethe zur Schulleiterin aufgerückt ist. Ebenfalls vakant ist die Schulleiterstelle in der Egestorfer Ernst-Reuter-Grundschule.

Am weitesten fortgeschritten sei das Besetzungsverfahren für die Schulleitungsstelle in der Wilhelm-Stedler-Schule, sagt Heyerhorst. Es gebe einen Beschluss über die Stellenbesetzung. Die Stadt habe das Benehmen mit der Landesschulbehörde hergestellt, nun fehle nur noch die offizielle Bestätigung vonseiten der Behörde. „Die Besetzung zum Schuljahresbeginn wird wohl klappen“, sagt Heyerhorst.

Weit fortgeschritten ist offenbar auch das Besetzungsverfahren für die Stellvertreterstelle am HAG. „Aller Voraussicht nach“ werde die Stelle zum neuen Schuljahr besetzt werden können, hat Schulleiterin Bethe Schülern und Eltern vor wenigen Tagen mitgeteilt. Bei der Schulleiterstelle in der Lisa-Tetzner-Schule hat die Schulbehörde die Stadt noch nicht beteiligt. Heyerhorst hält die Stellenbesetzung bis August daher für wenig realistisch.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de