Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Stedler-Schule kooperiert mit 1. FC Germania

Barsinghausen Stedler-Schule kooperiert mit 1. FC Germania

Fußball steht bei den Kindern aus der Wilhelm-Stedler-Schule (WSS) hoch im Kurs. Aus diesem Grund hat Sportlehrerin Franka Bartke eine neue Fußball-Arbeitsgemeinschaft (AG) an der Grundschule gegründet.

Voriger Artikel
Die zweite Ausgabe der Kulturtermine ist da
Nächster Artikel
Werke von Hannes Meinhard sind zu sehen

Jubel bei den Schülern aus der neuen Fußball-AG der Wilhelm-Stedler-Schule über die Kooperation mit dem 1. FC Germania Egestorf/Langreder.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. In Kooperation mit dem 1. FC Germania Egestorf/Langreder treffen sich derzeit 18 Jungs aus den dritten und vierten Klassen zum Training unter der Leitung von FC-Trainer Christoph Jülke.

"Bei unseren Kindern ist Fußball besonders beliebt", sagt WSS-Leiterin Jutta Fricke. In den Unterrichtspausen jagten Jungen und Mädchen auf dem Schulhof stets mit großer Begeisterung hinter den Bällen her.

Auf Initiative von Franka Bartke richtete die Grundschule im Frühjahr eine neue Fußball-AG ein – zunächst als Versuchsprojekt, um das Interesse bei den Kindern zu klären. "Der Andrang war enorm, wir mussten die 18 freien Plätzen verlosen. Mehr Kapazitäten stehen leider nicht zur Verfügung", erläutert die WSS-Sportlehrerin.

Bedauerlich sei jedoch, dass sich kein Mädchen um einen der AG-Plätze beworben habe. "Dabei zeigten viele Mädchen im Vorfeld durchaus Interesse, bei dieser Arbeitsgemeinschaft mitzumachen", betont Franka Bartke.

Unter der Leitung von Trainer Christoph Jülke vom 1. FC Germania treffen sich die 18 AG-Schüler jeden Donnerstag von 13 bis 13.45 Uhr in der Glück-Auf-Halle. Schule und Verein haben ihre Kooperation mittlerweile schriftlich besiegelt.

Zudem erhielt die Arbeitsgemeinschaft ein sogenanntes DFB-Starterset zur Ausstattung mit Bällen und Leibchen.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn7jzmhfldri3mrdfd
Schachtglocke läutet die Barbarafeier ein

Fotostrecke Barsinghausen: Schachtglocke läutet die Barbarafeier ein

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de