Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Superintendentin besucht Kirchengemeinden

Barsinghausen Superintendentin besucht Kirchengemeinden

Superintendentin Antje Marklein besucht die Kirchengemeinden Großgoltern und Stemmen sowie die Kapellengemeinde Göxe, die zum Pfarramt von Pastor Mattias Stalmann gehören. Von Montag, 19. September, an wird sie mit einem Team unterwegs sein.

Voriger Artikel
200 Zuschauer erleben Leidenschaft
Nächster Artikel
Kreisstraße 251 ab Montag gesperrt

Die Stemmer Kirche.

Quelle: Rocktäschel

Göxe/Grossgoltern/Stemmen. Auf ihrem Programm stehen Einzelgespräche mit Haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern. Hinzu kommen Besuche bei unterschiedlichen Aktivitäten der Gemeinden. Dazu gehören das Herbstfrühstück in Göxe und der Gemeinde- und Seniorennachmittag in Großgoltern und Stemmen. Marklein nimmt auch an einer gemeinsamen Sitzung der beiden Kirchenvorstände Großgoltern und Stemmen teil.

Geplant ist ein Treffen mit Vereins- und Parteienvertretern, der Besuch der Grundschule und eine Fahrradtour, um die Gemeinde und das Kirchenland kennenzulernen. Aufgrund der überwiegend ländlichen Struktur der Gemeinden stehen zwei Besichtigungen von landwirtschaftlichen Betrieben in Nordgoltern und Göxe auf dem Programm.

Zwei Visitationsgottesdienste wird es geben: am Sonntag, 18. September, um 10.45 Uhr in der Stemmer Kirche und zum Abschluss am Sonntag, 2. Oktober, um 10 Uhr in der St.-Blasius-Kirche in Großgoltern. An diesem Tag feiern die beiden Gemeinden mit der Kapellengemeinde ihr Gemeindefest am Erntedanktag. Jeweils im Anschluss steht die Superintendentin für persönliche Gespräche zur Verfügung. Am 2. Oktober berichtet sie außerdem über ihre Eindrücke von den Besuchen. Visitationen finden alle sechs Jahre reihum in jeder Gemeinde im Kirchenkreis statt.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de