Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tag der Ortsteile: Programm ist komplett

Barsinghausen Tag der Ortsteile: Programm ist komplett

40 Vereine und Organisationen aus der Stadt beteiligen sich am ersten verkaufsoffenen Tag der Ortsteile. Von 11 bis 18 Uhr dauert der bunte Herbstmarkt am Sonntag, 25. September, den der Stadtmarketingverein Unser Barsinghausen mit Unterstützung der Vereine aus den 18 Ortsteilen organisiert hat.

Voriger Artikel
Große Wahlparty am Sonntag im ASB-Bahnhof
Nächster Artikel
Unbekannter Autofahrer flüchtet nach Unfall

Rufen zum Fotowettbewerb am Tag der Ortsteile auf (von links): Thomas Böhm, Andreas Goltermann, Ulla Völkner und Hendrik Mordfeld.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Die Geschäfte in der Fußgängerzone eröffnen allerdings erst um 13 Uhr, da lediglich Öffnungszeiten von fünf Stunden erlaubt sind.
„So wie das hier gelaufen ist, stellen wir uns die Arbeit vor. Wenn diese Veranstaltung glatt über die Bühne geht, ist es die erste, mit der wir uns neu positionieren“, sagt Hendrik Mordfeld, Vorsitzender von Unser Barsinghausen.
„Es gibt kaum noch Stellplätze, die Grenze ist erreicht“, ergänzt Vorstandskollege Andreas Goltermann. Kurzfristig dazugekommen seien der Europaverein, der Kunstverein und die Kunstschule Noa Noa.
Unser Barsinghausen startet zum Tag der Ortsteile zudem einen großen Fotowettbewerb. „Wir sind gespannt, wie die Besucher die Veranstaltung sehen“, sagt Goltermann. Jeder Teilnehmer kann drei Fotos an fotowettbewerb@unser-barsinghausen.de einsenden. Die Adresse wird erst am 25. September freigeschaltet, und zwar von 11 Uhr bis Mitternacht. Eine Jury wird die fünf besten Fotos prämieren. Die Gewinner erhalten einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro und werden am 10. Oktober bekannt gegeben. Veröffentlicht werden sollen auf der Internetseite Tag-der-Ortsteile.de möglichst alle Bilder. „Damit wollen wir jedermann jederzeit eine Nachschau ermöglichen“, erläutert er.
„Der Tag der Ortsteile wird die Vielfalt der Angebote der Vereine und Organisationen in unserer Stadt zeigen. Alle haben ihre Ideen eingebracht“, sagt Ulla Völkner vom TSV Barsinghausen, die zur der Vorbereitungsgruppe für die Veranstaltung gehört.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de