Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Blues Brothers wirbeln über die Bühne

Barsinghausen Blues Brothers wirbeln über die Bühne

Das Theater für Niedersachsen (TfN) hat einen der bekanntesten Musikfilm-Klassiker der vergangenen Jahrzehnte als flotte Bühnenshow inszeniert: die Blues-Brothers. Am Sonnabend, 14. November, ist das TfN-Ensemble auf Einladung des Vereins Calenberger Cultour & Co. in Barsinghausen zu Gast.

Voriger Artikel
CDU nimmt Bürgermeister in Schutz
Nächster Artikel
Zukunft der Schulen soll beraten werden

Die Blues Brothers Jake und Elwood, das sind in der TfN-Inszenierung die beiden Schauspieler und Sänger Alexander Prosek (rechts) und Judith Bloch.

Quelle: Jochen Quast

Barsinghausen. Die Blues Brothers, das sind die Geschwister Jake und Elwood Blues. Beide sind in einem Waisenhaus aufgewachsen, wo sie von Nonnen großgezogen wurden. Später halten sich die ehemals musikalisch erfolgreichen Brüder nicht immer an Recht und Gesetz. Als sie aber davon hören, dass das Waisenhaus wegen Steuerschulden vor dem Bankrott steht, sind sie zur Stelle, um das fehlende Geld zu beschaffen. Und sie akzeptieren die Bedingung der Mutter Oberin, die kein kriminell beschafftes Geld annehmen möchte.

Jake und Elwood planen deshalb, ihre alte Bluesband noch einmal zusammenzutrommeln und das Publikum mit ihren alten Hits zu begeistern. Bis es soweit ist, müssen die Brüder sich aus so manchem Schlamassel befreien. Am Ende aber steht die wiedervereinigte Blues-Brothers-Band vor ausverkauftem Haus auf der Bühne und spielt ihre große Hits wie "Soul Man" oder "Everybody Needs Somebody".

Der Film von 1980 hat die beiden Schauspieler Dan Aykroyd und John Belushi als musikalische Helden mit Sonnenbrillen und schwarzen Anzügen unsterblich gemacht. In der TfN-Inszenierung von Katja Buhl und Andreas Unsicker (musikalische Leitung) spielen Alexander Prosek als Jake Blues und Judith Bloch als Elwood Blues die Hauptrollen. Die Aufführung im Theater Am Spalterhals beginnt um 20 Uhr.

Tickets kosten 13 bis 23 Euro (Schüler und Studenten 7,50 Euro) und sind im Vorverkauf unter anderem in der HAZ/NP-Geschäftsstelle in Barsinghausen, Marktstraße 10, oder im Internet unter ccundco.de erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de