Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Turnhallendecke muss dringend saniert werden

Barsinghausen Turnhallendecke muss dringend saniert werden

Die Stadt Barsinghausen muss in diesem Jahr noch eine zusätzliche Ausgabe im sechsstelligen Bereich schultern, die im Haushaltsplan nicht vorgesehen war: In der Sporthalle in der Adolf-Grimme-Schule (AGS) ist die Decke marode und muss dringend saniert werden.

Voriger Artikel
Förderung für Pro Beruf wird beendet
Nächster Artikel
Die Bürger haben die Qual der Wahl

Die Stadt muss viel Geld in die Sanierung der Sporthalle der Adolf-Grimme-Schule investieren.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Bereits seit Wochen ist jeglicher Ballsport in der AGS-Sporthalle untersagt, damit die Schäden als Folge der Ballkontakte nicht noch verstärkt werden. Die städtische Gebäudewirtschaft will nach den Worten ihres Leiters Ekke Geisel die Decke komplett erneuern und gleichzeitig eine Deckenstrahlheizung und eine neue, Strom sparende LED-Beleuchtung für die Halle montieren lassen. „Wir rechnen mit Kosten von insgesamt etwa 230 000 Euro“, sagt Geisel.

Wegen der Dringlichkeit des Bauprojekts hat die Gebäudewirtschaft die Deckenerneuerung in ihrer Maßnahmenliste in die Priorität I („nicht zu verschieben“) aufgenommen. Der Verwaltungsausschuss hat der außerplanmäßigen Ausgabe bereits zugestimmt. Nun muss noch der Rat in seiner Sitzung im August sein Votum zu dem Vorhaben abgeben. Die Verwaltung hofft darauf, dass sie über Förderprojekte des Bundes einen Zuschuss für die neue LED-Beleuchtung erhalten kann. Der Rat muss auch darüber abstimmen, ob dieser Förderantrag gestellt werden soll.

Die mögliche Zuschusshöhe kann die Stadtverwaltung noch nicht beziffern. Es handele sich höchstens um eine Summe „im niedrigen fünfstelligen Bereich“, sagt Geisel. Die Stadt werde versuchen, die Erlaubnis für einen vorzeitigen Beginn der Arbeiten zu erhalten, auch wenn der Zuschussbescheid noch nicht vorliege. „Ziel ist, dass die Bauarbeiten bis zum Jahresende abgeschlossen sind“, betont Geisel.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de