Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Umgang mit Farbe hilft trauernden Kindern

Barsinghausen Umgang mit Farbe hilft trauernden Kindern

Spielerischer Umgang mit Farben gehört zum festen Angebot der Fuchsbau-Kindertrauergruppe im Ambulanten Hospizdienst Aufgefangen. "Viele Jungen und Mädchen drücken ihre Gefühle mit Farbe aus, weil ihnen in der Trauer die Worte fehlen", erläutert Fuchsbau-Leiterin Erika Maluck.

Voriger Artikel
Autofahrer flüchtet nach Unfall
Nächster Artikel
Über 30 Freiwillige sammeln Müll

Ulla Völkner (links) und Jürgen Pardey überreichen das Malmaterial für die Fuchsbau-Kindertrauergruppe an Leiterin Erika Maluck.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Bilder spiegeln nach Angaben der Trauer-Expertin vielfach die verletzte Seele der Kinder wider, die einen lieben Menschen aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis verloren haben.

"Diese Jungen und Mädchen drücken ihre Empfindungen aus, indem sie mit Farben malen, spritzen oder werfen – je nach Gefühlslage. Auf diese Weise öffnen die Kinder für sich neue Türen, wenn sie in einer emotionalen Stresssituation die Sprache verloren haben", betont Erika Maluck.

Mit Unterstützung ehrenamtlicher Helfer kümmert sich die Fuchsbau-Leiterin derzeit um 32 Jungen und Mädchen in der Fuchsbau-Trauergruppe.

Unterstützung erhält die Gruppe von Dartspielern aus Barsinghausen, die regelmäßig in der Gaststätte "Popote" trainieren und mit drei Teams an Punktspielen teilnehmen. Bei einem offenen Dart-Turnier während der Karnevalszeit entstand spontan die Idee, Geld für den Fuchsbau zu sammeln.

"Auch wenn im Karneval viele Menschen ausgelassen feiern, so gibt es immer auch Kinder und Erwachsene, denen der Sinn nicht nach Fröhlichkeit steht. Darum haben wir kurzerhand eine Sammelbüchse für die Kindertrauergruppe herumgehen lassen", sagt Initiatorin Ulla Völkner, die als Zuschauerin das Dart-Turnier verfolgte.

Von der Spendensumme in Höhe von 168 Euro finanzierten die Dartspieler unter der Leitung von Jürgen Pardey sowie Publikum und Gaststättenpersonal neues Malmaterial mit Farben, Pinseln und Papier für die Fuchsbau-Trauergruppe.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6y0k3tv7h5t1c68v36r8
Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Fotostrecke Barsinghausen: Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de