Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schnee: Unfälle in den Morgenstunden

Barsinghausen/Gehrden/Ronnenberg/Wennigsen Schnee: Unfälle in den Morgenstunden

Hektische Morgenstunden für die Polizei: Zwischen 6.30 und 9 Uhr ereigneten sich auf den schneeglatten Straßen zahlreiche Unfälle. Es blieb bei Blechschäden.

Voriger Artikel
Schneelast ist zu groß: Bäume stürzen um
Nächster Artikel
Geschäftsleute bereiten neue Losaktion vor

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild).

Quelle: Friso Gentsch

Barsinghausen/Gehrden/Ronnenberg/Wennigsen. Die Autofahrer waren beim überraschenden Wintereinbruch zwar weitgehend vorsichtig unterwegs, Unfälle gab es im Calenberger Land dennoch - vor allem in den Morgenstunden. Bis zum Mittag mussten die Beamten des Polizeikommissariats Ronnenberg sieben Mal ausrücken. Zwischen Ditterke und Leveste, auf der B217 bei Steinkrug, in der Wennigser Mark, zwischen Leveste und Redderse, auf der B65 bei Empelde sowie zweimal in Empelde wurden sie zu Einsätzen gerufen. Alle Unfälle verliefen glimpflich. Es blieb bei Blechschäden.

Von Andreas Zimmer und Dirk Wirausky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de