Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf der B 65 nach Überholvorgang

Barsinghausen Unfall auf der B 65 nach Überholvorgang

Auf der Bundesstraße 65 ist es am Freitag gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert, verletzt wurde niemand, die B 65 war zwischen Nordgoltern und der Kreuzung mit der L 392 rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Voriger Artikel
Auch Ausbau der alten ICE-Trasse ist möglich
Nächster Artikel
Firma soll Nachfolger
 für Robra finden

Zweimal Totalschaden: Unfall auf der B 65 zwischen der Kreuzung mit der L 392 und Nordgoltern.ddd

Quelle: Rocktäschel

Nordgoltern. Nach Mitteilung der Polizei Barsinghausen waren beide Fahrzeuge in Richtung Bantorf unterwegs. Auf halber Strecke des Abschnitts zwischen Nordgoltern und der Kreuzung überholte ein aus Bad Nenndorf stammender Fahrer eines Chryslers eine Reihe von Fahrzeugen.
Ein Mann aus Landringhausen wollte mit seinem Ford Focus nach links in einem Feldweg abbiegen. Dabei habe er den von hinten heranfahrenden Chrysler wohl nicht gesehen. Die Freiwillige Feuerwehr fing die auslaufenden Betriebsstoffe auf, der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de