Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
VHS setzt positiven Trend fort

Barsinghausen VHS setzt positiven Trend fort

Steigender Zuspruch für die Volkshochschule (VHS) Calenberger Land: Immer mehr Teilnehmer nutzen das Bildungsangebot in den sechs VHS-Kommunen, die Zahl der Unterrichtsstunden nimmt ebenfalls zu.

Voriger Artikel
Das neue Katzenhaus steht
Nächster Artikel
Hörenswerter Tournee-Start

Die VHS vermeldet steigende Teilnehmerzahlen.

Quelle: Jarolim-Vormeier (Archiv)

Barsinghausen. Geschäftsführerin Frauke Voskuhl berichtete Montagnachmittag in der Versammlung des VHS-Zweckverbandes von einer Fortsetzung des positiven Trends: Nach 10 800 Kursbuchungen im Jahr 2013 und 11 600 im Vorjahr zeichnet sich mit 6 700 Belegungen für 741 Kurse allein im ersten Halbjahr 2015 ein weiterer Zuwachs ab. Diese Entwicklung spiegelt sich auch bei den Unterrichtsstunden wider - mit 26 000 Stunden im Jahr 2013 und 30 700 im Jahr 2014 sowie 16 100 im ersten Halbjahr 2015.

Als Gründe nannte Frauke Voskuhl insbesondere die Zunahme bei den Integrationskursen und in der Lernförderung - aber auch im allgemeinen Bildungsangebot der Volkshochschule. „Wir sind auf einem guten Weg, aber wir können auch noch mehr leisten“, erläuterte die Geschäftsführerin, die Montag zudem das Programmheft für das zweite Halbjahr mit mehr als neuen 1000 Seminar- und Kursangeboten vorstellte.

Derzeit absolviert die Volkshochschule zur Qualitätssicherung ein Testierungverfahren für die Zertifizierungsstelle Artset. Innerhalb dieses Qualitätschecks erkannte die VHS unter anderem einen Erneuerungsbedarf in der Medien- und Mobiliarausstattung. „Nach und nach werden wir in allen Geschäftsstellen investieren, um auf dem Weiterbildungsmarkt mithalten zu können“, kündigte Frauke Voskuhl an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de