Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
VSV wirbt gratis für Fuchsbau-Trauergruppe

Hohenbostel VSV wirbt gratis für Fuchsbau-Trauergruppe

Mit dem Fuchsbau-Logo auf der Trikotbrust peilen Hohenbostels VSV-Fußballer den Aufstieg in die 1. Kreisklasse an – und wollen mit der Gratis-Werbung zugleich die soziale Einrichtung der Kinder- und Jugendtrauergruppe unterstützen.

Voriger Artikel
Klosterkirche wieder für Besucher geöffnet
Nächster Artikel
Baubeginn für neuen Rasthof verzögert sich

VSV-Kapitän Julian Kühn und Fuchsbau-Leiterin Erika Maluck präsentieren gemeinsam mit der Hohenbosteler Fußballmannschaft das Trikot mit dem Emblem der Kinder- und Jugendtrauergruppe.

Quelle: Frank Hermann

Hohenbostel. Aus der eigenen Mannschaftskasse bezahlt das Team von Trainer Adrian Alexa den neuen Trikotsatz im Vereinsgrün des VSV Hohenbostel. Auf rund 1600 Euro schätzt Alexa die Kosten, einschließlich der Beschriftung.

"Aber das ist für die ganze Mannschaft eine Ehrensache, denn wir stehen geschlossen hinter dieser guten Sache", erläuterte der Trainer am Sonntag vor dem Heimspiel gegen die Spielvereinigung Laatzen II.

Aus den Erlösen der beiden VSV-Hallenturniere um den Hobo-Cup 2016 und 2017 haben die Fußballer bereits 1800 Euro an die Fuchsbau-Trauergruppe des Ambulanten Hospizdienstes Aufgefangen gespendet. "Eine geniale Sache. Dafür sind wir sehr dankbar", sagte Fuichsbau-Leiterin Erika Maluck.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbtu8hrj5y1itr70dow
Egestorfer Einsatzkräfte bewähren sich bei Übung

Fotostrecke Barsinghausen: Egestorfer Einsatzkräfte bewähren sich bei Übung

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de