Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
800-Jahr-Feier: Viele Egestorfer machen mit

Egestorf 800-Jahr-Feier: Viele Egestorfer machen mit

Erste Zwischenbilanz für das Jubiläumsjahr zum 800-jährigen Bestehen der Ortschaft Egestorf: "Bislang können wir mit der Resonanz für unser Programm wirklich sehr zufrieden sein. Es läuft richtig gut", erläuterte Dieter Pohl vom Festausschuss am Rande eines Dankeschön-Nachmittages im Feuerwehrhaus.

Voriger Artikel
Handtaschenräuber scheitert an Gegenwehr
Nächster Artikel
Stadtfeuerwehr bildet neue Einsatzkräfte aus

Die Gewinner der beiden Preisausschreiben anlässlich der 800-Jahr-Feier Egestorfs freuen sich über ihren Erfolg.

Quelle: Frank Hermann

Egestorf. Bei Kaffee und Kuchen bedankte sich der Festausschuss bei den vielen Helfern und Unterstützern, die sich vor rund zwei Monaten am Neujahrsempfang in der Fritz-Ahrberg-Halle beteiligten. "Dieser Empfang mit seinem riesigen Zuspruch war ein gelungener Start in unser Jubiläumsjahr", betonte Ausschussmitglied Günter Göing.

Daneben gaben die Organisatoren der 800-Jahr-Feier am Sonnabend die Gewinner der beiden Preisrätsel bekannt. Dabei galt es zum einen, die richtige Anzahl der Egestorf-Wappen in der Festschrifft zu benennen und zum anderen darum, mehrere Fragen aus dem Egestorf-Kalender von 2015 richtig zu beantworten.

Die ersten drei Plätze belegten Carsten Lappe, Cornelia Müller und Ralf Preller beim Wappen-Rätsel sowie Willi Hunte, Wolfgang Kordes und Thomas Schelenz beim Kalender-Rätsel. Sie erhielten Waren-Gutscheine für Egestorfer Geschäfte.

Für die weiteren Plätze gab es ebenfalls Gutscheine oder Exemplare der Egestorf-Chronik.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn7jzmhfldri3mrdfd
Schachtglocke läutet die Barbarafeier ein

Fotostrecke Barsinghausen: Schachtglocke läutet die Barbarafeier ein

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de