Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Rupnow hilft in Wennigsen aus

Wennigsen/Barsinghausen Rupnow hilft in Wennigsen aus

Der wochenweise Wechsel von Pastorin Annette Behnken zum NDR-Fernsehen - in Wennigsen arbeitet sie künftig auf einer halben Stelle - irritiert die Gemeinde. Wie ist die seelsorgerische Arbeit nun zu schaffen? Superintendentin Antje Marklein vom Kirchenkreis Ronnenberg hat eine Lösung gefunden.

Voriger Artikel
Geld ist ein spannendes Unterrichtsthema
Nächster Artikel
Gebühren für Schmutzwasser steigen

Pastorin Annette Behnken arbeitet künftig mit einer halben Stelle in Wennigsen.

Quelle: Rainer Dröse

Wennigsen/Barsinghausen. Die Vorbereitung der Konfirmanden auf die Einsegnung, die Taufe neuer Erdenbürger, die Abschiedsfeier für Verstorbene: In der Marien-Petri-Gemeinde in Wennigsen geht die Sorge um, dass Pastor Carsten Wedemeyer die seelsorgerische Arbeit kaum schaffen kann, wenn seine Kollegin Annette Behnken künftig etwa neun Wochen im Jahr für das NDR-Fernsehen arbeitet. In norddeutschen Klöstern dreht sie für die neue Sendereihe „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“. Der Start war am 22. November.

Superintendentin Antje Marklein beruhigt die Gemüter. "Es funktioniert sehr gut, wir haben eine  Lösung gefunden. Auch die Absprachen für die Konfirmandenarbeit sind sehr gut". Die Aufgaben in der Wenniger Gemeinde teilen sich künftig vier Pastoren. Carsten Wedemeyer (volle Stelle), Annette Behnken (halbe Stelle), Marcus Lüdde (Viertelstelle, Dreiviertel in der Kirchengemeinde Holtensen-Bredenbeck) und Siegfried Rupnow (halbe Stelle, andere Hälfte in der Kirchengemeinde Egestorf-Nienstedt).

Der 60-Jährige wird am Sonntag um 15 Uhr in der Egestorfer Christuskirche von Landessuperintendentin Ingrid Spieckermann in sein neues Amt als Pastor eingeführt. Rudnow war Diakon und Pfarrverwalter, hat bisher in der Petrusgemeinde in Barsinghausen gearbeitet und eine Langzeitfortbildung zum Pfarrer absolviert.

Die mittelfristige Stellenplanung für die evangelischen Gemeinden im Kirchenkreis Ronnenberg für den Zeitraum 2017 bis 2022 ist am Freitagabend das wichtigste Thema der Kirchenkreistagssitzung. Die Sitzung der Haupt-und Ehrenamtlichen beginnt um 18 Uhr im Gemeindehaus der Petruskirche in Barsinghausen.

doc6ne47bzvf2c17dzjzhgo

Fotostrecke Barsinghausen: Rupnow hilft in Wennigsen aus

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Kerstin Siegmund

Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de