Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wasser tropft in Spielhalle von der Decke

Barsinghausen Wasser tropft in Spielhalle von der Decke

Nach dem starken Gewitter am Montagabend ist Barsinghausen offenbar glimpflich davongekommen. Die Feuerwehr meldete bis 21 Uhr lediglich kleinere Wasserschäden an Gebäuden in der Berliner Straße und im City-Center an der Glockenstraße. Dort war eine Spielhalle betroffen, in der Wasser durch die Decke lief.

Voriger Artikel
CDU will Parkplatz am Zechensaal befestigen lassen
Nächster Artikel
Drei Jugendfeuerwehren trainieren gemeinsam

Feuerwehreinsatz im City-Center: Dort flossen am Montagabend größere Mengen Wasser von der Decke in die Räume einer Spielhalle.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Die Spielhallenaufsicht hatte die Feuerwehr alarmiert, als in einer Ecke der Automatenspielhalle plötzlich an mehreren Stellen Wasser von der Decke auf den Teppich tropfte. Die Mitarbeiterin versuchte, mit zahlreichen Gefäßen das nachlaufende Wasser notdürftig aufzufangen. Derweil suchten Mitglieder der Feuerwehr in der leer stehenden Wohnung über der Spielhalle nach der Ursache für das durch die Decke dringende Wasser - allerdings zunächst erfolglos, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. In der Wohnung ließ sich kein offensichtliches Leck lokalisieren. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de