Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Welche Visionen haben Sie für 2021?

Barsinghausen Welche Visionen haben Sie für 2021?

In einem sind sich die zur Kommunalwahl am 11.  September antretenden Parteien und Wählergemeinschaften einig: Die Stadt Barsinghausen wird in fünf Jahren noch lebenswerter sein. Wir haben sie nach ihren Visionen für das Jahr 2021 gefragt.

Barsinghausen. CDU: "In der Innenstadt gibt es einen Mix unterschiedlicher Wohnformen und sie bietet attraktive Einkaufsmöglichkeiten. Bezahlbarer Wohnraum hat die Nachfrage deutlich entschärft. Für den Straßenausbau konnte durch neue gesetzliche Regelungen eine befriedigende Lösung gefunden werden. Das ehrenamtliche Engagement wird gefördert, bleibt auf hohem Niveau. Die Kinderbetreuung wurde verbessert, die Wirtschaftskraft in der Stadt gesteigert."

SPD: "Die Stadt Barsinghausen wird noch attraktiver und lebenswerter. Familien finden für ihre Kinder eine gute Betreuung in Krippen und Kindergärten. Moderne Schulen sind mit den neuesten Medien ausgestattet. Im Alter ist ein selbstbestimmtes Leben zu Hause möglich. Dank einer erfolgreichen Ansiedlungspolitik entstehen viele zusätzliche Arbeitsplätze."

Bündnis 90/Die Grünen: "Barsinghausen ist 2021 ein lebenswerter, familienfreundlicher Ort, in dem verschiedene Generationen friedlich miteinander leben. Die Bevölkerung ist hochpolitisch interessiert und engagiert. Der Rat der Stadt setzt sich gemeinsam zum Wohl der Bürger ein und ermöglicht viel Bürgerbeteiligung. Der Bürgermeister Barsinghausens ist ein Grüner."

FDP: "Wir müssen die Ärmel noch höher aufkrempeln: Kompetenzen im Bereich der Finanzen stärken. Gezielt mit der Privatwirtschaft zusammenarbeiten und neue Netzwerke aufbauen. Prozesse in der Verwaltung optimieren und an der Größe Barsinghausens ausrichten. Für städtische Vorhaben klare Prioritäten setzen. Eigene Ressourcen effizienter einsetzen und die Zusammenarbeit mit anderen Kommunen suchen."

UWG: "Attraktivität ist dann Werbung – Barsinghausen ist im Jahr 2021 eine familien- und besucherfreundliche Stadt, in der es gute Einkaufsmöglichkeiten, bezahlbare Kinderbetreuung, gut ausgestattete Bildungseinrichtungen und ortsgebundene Mittelstandsförderung gibt! Das Straßen/Fußweg-Bild ist zukunftsorientiert gefördert, ohne die Bürger damit zu belasten. Eigenleistungen der Feuerwehren gehören der Vergangenheit an!"

AfB: "Barsinghausen ist lebenswert! Wohnen, Einkaufen, Freizeit, Umwelt, Infrastruktur und soziales Angebot mit kurzen Wegen in der Nähe zu Hannover sind attraktiv. Die Bürgerbeteiligung hat in der Stadt einen hohen Stellenwert. Weil die Bürger mitentscheiden, werden Interessensgruppen nicht gegeneinander ausgespielt."

AfD: "Gemäß Wikipedia handelt es sich bei Visionen um „eine Erscheinung, das innere Bild einer Vorstellung, meist auf die Zukunft bezogen, eine optische Sinnestäuschung, siehe Halluzination eine Pseudohalluzination“. Die AfD glaubt an das Hier und Jetzt und nicht an Wunschvorstellungen. Die Themen in Barsinghausen müssen, so wie sie kommen, abgearbeitet werden: Sachlich, rational, realistisch und bürgernah. Visionen sind hier fehl am Platz."

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de