Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Wetterkapriolen lassen Bäume umstürzen

Barsinghausen Wetterkapriolen lassen Bäume umstürzen

Das kurze, aber heftige Unwetter hat am Mittwoch am frühen Abend in Barsinghausen zwei Bäume umstürzen lassen. Menschen sind nicht verletzt worden.

Voriger Artikel
Barsinghausen will Image bewahren
Nächster Artikel
„Oper auf dem Lande“ zeigt Telemann-Stück auf Rittergut

Eine morsche Pappel ist am Mittwochabend auf dem TRW-Parkplatz umgestürzt und hat vier abgestellte Fahrzeuge beschädigt.

Quelle: Bernhard Herrmann

Barsinghausen. Nach Polizeiangaben ist eine etwa 30 Meter hohe Buche an der Egestorfer Straße entwurzelt worden. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, den Baum zu zersägen, denn die Buche blockierte die Straße. Auf dem TRW-Firmenparkplatz bei Großgoltern ist eine etwa 15 Meter hohe und morsche Pappel umgestürzt. Vier abgestellte Fahrzeuge sind beschädigt worden. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6qrxpyspezk17zyz4oe5
Gneis-Findling wird zum Naherholungsziel

Fotostrecke Barsinghausen: Gneis-Findling wird zum Naherholungsziel

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de