Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Siebtklässler setzen auf klare Sicht

Barsinghausen Siebtklässler setzen auf klare Sicht

Wissen gefährdet das Rauchen – diese Erkenntnis haben Siebtklässler der Goetheschule (KGS) am Montagvormittag gewonnen. Der Schriftzug auf einer überdimensionierten Zigarettenpackung war Teil eines „Klarsicht-Parcours“, auf dem Neuntklässler über Gefahren des Tabak- und Alkoholkonsums informierten.

Voriger Artikel
Dank an Astrid Rosahl und Regina Porip
Nächster Artikel
Neujahrsbegegnung kommt gut an

Justin (12, von links), Cem (13), Regada (15) und Samantha (14) sprechen am Stand von Michel (16) und Teo (15) über das Rauchen.

Quelle: Carsten Fricke

Barsinghausen. „Ich sehe ja fast nichts mehr“, war Justin (12) von der Wirkung einer sogenannten Rauschbrille überrascht, die den Einfluss von Alkohol auf die Wahrnehmung und Koordinationsfähigkeit simuliert. Entsprechend schwer fiel es ihm, die von Michelle (16) zugeworfenen Bälle zu fangen und diese kurz darauf in einen Karton zu werfen. An fünf weiteren Stationen luden die Schüler des Profilkurses Gesundheit und Soziales unter anderem zum Flaschendrehen mit Fragen zum Alkohol sowie zu Gedankenspielen zur Bewältigung von Rausch- und Suchtproblemen ein.
„Die Schüler gehen toll in die Rollen hinein und entwickeln gute Lösungsmöglichkeiten“, stellte Lehrerin Eva-Maria Ossege fest. Als Präventionsbeauftragte der KGS hatte sie den Parcours mit den Neuntklässlern vorbereitet. Teo (15), der mit den Siebtklässlern auch über Giftstoffe in Zigaretten sprach, bemerkte, dass viele Siebtklässler eine kritische Einstellung zum Tabakkonsum mitbrachten. „Die meisten erzählen, dass sie nie mit dem Rauchen anfangen würden“, sagte er.
Auch Samantha (14) sah dies so. „Mir ist noch mal klar geworden, dass man am besten gar nicht erst anfangen sollte, zu rauchen oder Alkohol zu trinken“, meinte sie.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn8vpq0in6197p3odf0
Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Fotostrecke Barsinghausen: Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de