Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Wochenmarkt findet großen Zuspruch

Barsinghausen Wochenmarkt findet großen Zuspruch

Viele Barsinghäuser haben sich auf dem Wochenmarkt am Gründonnerstag mit Osterschmuck und Lebensmitteln für die Feiertage versorgt. Entsprechend groß war der Andrang an den Ständen zwischen dem Thie und der Rehrbrinkstraße.

Voriger Artikel
Sportler mit Herz unterstützen Maurice
Nächster Artikel
Grillhütte Hohenbostel brennt ab

Der Wochenmarkt ist auch am Gründonnerstag gut besucht. Wie viele weitere Kunden nutzen Barbara und Richard Kruppa die Gelegenheit, sich mit Osterschmuck und Lebensmitteln für die Feiertage einzudecken.

Quelle: Carsten Fricke

Barsinghausen. „Ich habe Blümchen für mich gekauft, damit es drinnen etwas bunter wird“, sagte Barbara Kruppa. Doch auch frisches Brot nahm sie mit nach Hause: „Das braucht man immer.“ Sie und ihr Mann seien an jedem Donnerstag auf dem Wochenmarkt. „Der Markt ist schon sehr nett und es kommen viele Leute, die wir kennen“, berichtet die Barsinghäuserin. „Hier treffe ich auch meien Sangesbrüder“, ergänzte ihr Mann Richard Kruppa, der in der Vereinigten Sängerschaft Barsinghausen aktiv ist. Der Markt sei für beide daher ein „absolutes Muss“.
Das sehen offenbar viele Barsinghäuser so. Auch an den Wurst- und Käsetheken sowie an den Obst- und Gemüseständen standen viele Kunden an und staunten unter anderem über den ersten frischen Spargel – allerdings als Importware aus Griechenland.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6y0k3tv7h5t1c68v36r8
Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Fotostrecke Barsinghausen: Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de