Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Zeugen beobachten Fahrraddiebe

Egestorf Zeugen beobachten Fahrraddiebe

Ungewöhnlich dreist sind drei Fahrraddiebe am Sonnabendnachmittag am Egestorfer Bahnhof vorgegangen: Am helllichten Tag öffneten sie mit einem Bolzenschneider das Fahrradschloss eines silbernen Herrenrades und transportierten das Rad anschließend mit einem Auto ab. Ein Zeuge hat die mutmaßlichen Diebe beobachtet.

Voriger Artikel
Größte Naturfreunde-Gruppe in Niedersachsen
Nächster Artikel
Diebe stehlen Geldbörse aus dem Auto

Die Barsinghäuser Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Quelle: Archiv

Egestorf. Nach Mitteilung der Polizei ist die Tat gegen 16.55 Uhr begangen worden. Der 25-jährige Zeuge beobachtete, wie die drei Männer das Fahrrad in ein graues Fahrzeug verluden und wegfuhren. Die Ermittler bitten weitere Zeugen um Hinweise unter Telefon (05105) 5230. Auch der Besitzer des Fahrrades sollte sich melden, appellieren die Beamten.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6wu9eaj55uvnhdl1qc
Feuerwehr Hohenbostel gewinnt auf ganzer Linie

Fotostrecke Barsinghausen: Feuerwehr Hohenbostel gewinnt auf ganzer Linie

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de