Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Zwei Unbekannte überfallen Spielhalle in Holtensen

Fahndung Zwei Unbekannte überfallen Spielhalle in Holtensen

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch eine Spielhalle in Holtensen (Wennigsen) überfallen. Die beiden maskierten Täter bedrohten einen Angestellten und einen Gast mit Messern und nahmen ihnen Geld ab. Anschließend flüchtete das Duo.

Die beiden mit Schals maskierten Täter betraten die Spielothek an der Straße "Im Büntefeld" am Mittwoch kurz vor Geschäftsschluss um 1:50 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich dort nach Angaben der Polizei nur noch ein 52 Jahre alter Angestellter sowie ein 25-jähriger Gast auf. Die Täter bedrohten beide mit Messern und forderten Geld von ihnen.

Nachdem die Täter von der Spielhallenaufsicht Geld erhalten hatten, flüchtete das Duo in Richtung der benachbarten Filiale einer Fast-Food-Kette und von dort aus in unbekannte Richtung weiter. Eine umgehend eingeleitete Fahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, blieb ohne Erfolg.

Der erste Gesuchte soll um die 25 Jahre alt, zirka 1,70 bis 1,75 Meter groß und von dünner Statur sein. Er war mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit hochgezogener Kapuze sowie einer schwarzen Jogginghose mit weißen Streifen bekleidet. Sein Komplize soll etwa im gleichen Alter sein und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Der Mann ist nach Angaben der Polizei schlank und vermutlich südländischer Herkunft. Zur Tatzeit trug er eine Jacke mit buntem Aufdruck, Bluejeans und weiß-blaue Turnschuhe. Beide Täter waren mit Schals maskiert.

Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 1095555 zu melden.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x6n705a012vp8o4dhq
Schülerkunst im City-Center

Fotostrecke Barsinghausen: Schülerkunst im City-Center

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de