Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Zwei Vereine ermitteln ihre neuen Majestäten

Barsinghausen Zwei Vereine ermitteln ihre neuen Majestäten

Zwei Schützenvereine aus der Deisterstadt haben am Wochenende beim Königsschießen ihre neuen Würdenträger ermittelt. Während beim Barsinghäuser Schützenverein von 1901 einige neue Mitglieder auf den vorderen Plätzen landeten, konnten im Kirchdorfer Verein sogar zwei Schützen ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen.

Voriger Artikel
Kleine Nachwuchsmusiker geben Konzert
Nächster Artikel
Aktionsprogramm soll Betreuungsplätze schaffen

Die neuen Würdenträger des Schützenvereins Kirchdorf: Bogenkönig Yannis Tadje (von links), König Michael Wohlfahrt, Vorsitzender Thorsten Machon, Königin Susanne Afemann sowie Jugendkönig Alan Lenz.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Kirchdorfs Schützenkönigin heiß erneut Susanne Afemann. Die Titelverteidigerin setzte sich mit einem 82-Teiler gegen Simone Laske (167-Teiler) und Karin Häck (188-Teiler) auf den Plätzen zwei und drei durch. Bogenkönig Yannis Tadje ließ sich ebenfalls nicht vom Thron stoßen und gewann mit 40 Punkten erneut den Titel im Umgang mit Pfeil und Bogen. Jeweils 30 Punkte bedeuteten für Alanz Lenz und für Tobias Möbius den zweiten und dritten Rang.

Mit 47 Ring gewann Michael Wohlfahrt das Königsschießen in Kirchdorf und löst damit Thomas Oberheide ab. Hinter dem neuen Würdenträger rangieren Christian Dreyer (44 Ring) als erster Ritter sowie Wolfgang Transchel (43 Ring) als zweiter Ritter.

Bei den Jugendlichen setzte sich Alan Lenz (480-Teiler) gegen Vorjahressieger Philipp Pölking (684-Teiler) und gegen Yannis Tadje (806-Teiler) durch.

"Es ist schön, einige neue Gesichter beim Königsschießen ganz vorne zu sehen", sagte der Vereinsvorsitzende Rüdiger Gruhl von Barsinghausen 01. Bei den Männern siegte mit Alexander Daugs (314,1-Teiler) ebenso ein Neuling wie mit Jennifer Gäfke (34,9-Teiler) bei den Damen.

Hinter den neuen Majestäten belegten Michael Kiel (573-Teiler) und Oliver Kodera (641,8-Teiler) sowie Katrin Gruhl (136,7-Teiler) und Ulrike Frehe (184,9-Teiler) die Plätze zwei und drei. Mit deutlichem Vorsprung siegte der neue Jugendkönig Alexander Meyer (44,6-Teiler) beim Nachwuchs vor Niklas Buthe (236,8-Teiler) und Henrik Tipp (273,8-Teiler).

Äußerst knapp ging es dagegen bei den Senioren zu: Helma Lorenz setzte sich mit einem 27,2-Teiler gegen Issy Richter (27,6-Teiler) durch.

Barsinghausen 01 richtet am Sonnabend, 13. Mai, von 9 bis 17 Uhr das Volkskönigsschießen für Alt-Barsinghausen aus. Die Siegerehrung ist für 17.30 Uhr geplant.

doc6uuc3i061efrv5pkklf

Ehrung für die Majestäten: Jugendkönig Alexander Meyer (von links), Seniorenkönigin Helma Lorenz, Königin Jennifer Gäfke, Vorsitzender Rüdiger Gruhl sowie König Alexander Daugs.

Quelle: Frank Hermann

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wcvy2efn101eygnkj8x
Stephan Weil zu Besuch in der Fußgängerzone

Fotostrecke Barsinghausen: Stephan Weil zu Besuch in der Fußgängerzone

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de