Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Stemmen
Stemmen
Barsinghausen
Wolfgang Kowar nimmt dicke Pakete von Litfaßsäulen ab und schafft daraus skulpturale Bilder – indem er Wortfetzen längst überklebter Plakate freilegt.

„War’s das?“ heißt die Ausstellung im Raum für Kunst, die Kunstvereinsvorsitzender Friedrich Holtiegel Freitagabend eröffnet hat. Er ist überzeugt: Wer sich die Zeit für eine Entdeckungsreise durch die Ausstellung nimmt, gewinnt Erkenntnisse und Eindrücke, die keineswegs auf ein Ende hindeuten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirchdorf
Für den TSV Kirchdorf - im Bild das neue Sportheim - ist die Insolvenzgefahr noch nicht gebannt.

Für den von der Insolvenz bedrohten TSV Kirchdorf stehen entscheidende Verhandlungen bevor: Noch immer ist ungewiss, ob der größte Gläubiger des Vereins, eine Baufirma für Sportanlagen, den vom TSV angebotenen Vergleich akzeptieren wird. TSV-Verhandlungsführer Berthold Kuban ist nach eigenen Worten „verhalten optimistisch“, dass es zu einer Einigung kommt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Visitation auf dem Bauernhof (von links): Superintendentin Antje Marklein, Kerstin Hartmann (Vorsitzende Kapellenvorstand Göxe), Friedrich und Reinhild Rodewald und Pastor Matthias Stalmann.

Superintendentin Antje Marklein hat während der Visitation der Kirchengemeinden Großgoltern und Stemmen sowie der Kapellengemeinde Göxe zwei landwirtschaftliche Betriebe besucht. „Ich will Menschen treffen, die hier leben und arbeiten“, sagte sie auf dem Hof von Friedrich und Reinhild Rodewald in Göxe

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die Polizei hat bei einer Wohnungsdurchsuchung in Langenhagen Dutzende Bücher sichergestellt, die die 65-jährige Wohnungsinhaberin in Barsinghausen gestohlen hatte.

Eine 65-jährige Frau aus Langenhagen hat offenbar über einen längeren Zeitraum hinweg immer wieder eine Buchhandlung in der Marktstraße in Barsinghausen heimgesucht, um dort Bücher und andere Medien zu stehlen. Am Donnerstagvormittag ist die Frau aufgeflogen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Egestorf
Kinderbuchautorin Nina Weger unterhält die Grundschüler mit ihren spannend-lustigen Geschichten.

Kinder- und Jugendbuchautorin Nina Weger hat am Freitag die Jungen und Mädchen aus der Ernst-Reuter-Schule (ERS) mitgenommen auf eine Reise in ihre fantasievollen Buchgeschichten. Spannend, witzig und mit viel Herz – dieser Mix zog die Kinder bei der Lesung in den Bann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Das Projekt Frühe Hilfen unterstützt Eltern und Kinder.

Mitarbeiter des Regionsprojektes „Frühe Hilfen – frühe Chancen“ haben in Barsinghausen 115 Fachleute und 303 Eltern befragt. Sie wollten neben anderem wissen, welche Angebote für Familien vermisst werden, und ob überhaupt alle Angebote der öffentlichen und privaten Träger bekannt sind.

mehr
Groß Munzel
Fachdienstleiter Florian Jürgens (rechts) erläutert Besuchern der Informationsveranstaltung zum Munzeler Logistik-Gewerbegebiet den Stand der Planungen.

Die Stadt Barsinghausen ist optimistisch, dass die Erschließung und Vermarktung des neuen Logistik-Gewerbegebiets nördlich von Groß Munzel im nächsten Jahr beginnen kann. Gelingt die schnelle Umsetzung, könnte das neue Gewerbegebiet wohl zugleich dazu beitragen, den Plänen der Deutschen Bahn zum Bau einer ICE-Trasse zwischen Munzel und Holtensen endgültig einen Riegel vorzuschieben.

mehr
Barsinghausen
Symbolbild Polizei

Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung hat die Polizei gegen einen 20-jährigen Autofahrer aus Neustadt-Otternhagen eingeleitet. Der Mann hatte am Donnerstagmorgen an der Kreuzung B 65/L 392 einen Unfall verursacht.

mehr
Barsinghausen
Symbolbild Polizei

Eine 62-jährige Fahrerin eines Suzuki -Motorrollers ist am Mittwoch gegen 17.10 Uhr bei einem Unfall auf der Hannoverschen Straße schwer verletzt worden. Laut Mitteilung der Polizei war die Frau in Richtung Röntgenstraße unterwegs und bog nach links in die Straße Langenäcker ab.

mehr
Barsinghausen
Spende für die Buschschule (von links): Ulla Seibert, Christian Röver, Ute Gierczynski-Bocandé, Karin Dörner und Uta Junginger.

Die Hilfsbereitschaft reißt nicht ab: Ute Gierczynski-Bocandé kann sich über zwei weitere Spenden für ihre Schülerhilfe im Senegal freuen. Karin Dörner hat zum Auftakt der Bücherherbst-Reihe in ihrem Bücherhaus Am Thie in Kooperation mit dem Eine-Welt-Laden einen Afrika-Abend veranstaltet.

mehr
Barsinghausen
Kuratorin Ursula Stegen platziert die grotesken Skulpturen von Künstler Uwe Schloen für die neue Ausstellung.

Drei Künstler präsentieren ihre Werke in der neuen Ausstellung des Kunstvereins Barsinghausen unter der Überschrift "War’s das?" vom 23. September bis 23. Oktober im Raum für Kunst (Egestorfer Straße 36A). Die Vernissage zu dieser letzten Ausstellung im Jahr 2016 beginnt am Freitag, 23. September, um 18 Uhr.

mehr
Barsinghausen
Die Brecht-Schüler bauen ihr Bodenprobe-Kunstwerk vor der Kulturfabrik Krawatte auf.

Kreativität und Fantasie treffen auf Schule: Zwei Klassen aus der Ernst-Reuter- und der Bert-Brecht-Schule haben in einem Workshop des Kunstvereins und der Kunstschule Noa Noa eine eigene Kinder-Version des "Bodenprobe"-Kunstwerks von Susken Rosenthal hergestellt – und vor der neuen Kulturfabrik Krawatte instaliert.

mehr
1 3 4 ... 58
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Barsinghausen

Die Bürger in Barsinghausen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Barsinghausen
doc6rko2ftzfpxcec7nhln
Kreativität und Kunst treffen auf Schule

Fotostrecke Barsinghausen: Kreativität und Kunst treffen auf Schule

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de