Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Wichtringhausen
Wichtringhausen
Groß Munzel
Die Möseke östlich von Groß Munzel bekommt ein ganz neues Erscheinungsbild. Der Bachlauf erhält auf mehreren Kilometern Länge großzügige Gewässerrandstreifen auf beiden Seiten, die mit Büschen und Bäumen bepflanzt werden sollen.

Mit großer Mehrheit hat der Bauausschuss am Donnerstagabend den Weg frei gemacht für das geplante Logistik-Gewerbegebiet nördlich von Groß Munzel. Der Flächennutzungsplan muss geändert und der notwendige Bebauungsplan öffentlich ausgelegt werden. Die Abstimmung im Rat im Oktober dürfte damit nur noch Formsache sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die geplante Ampel wird nahe der Worthstraße gebaut.

Die Entscheidung über den Standort der von Anliegern durchgesetzten Fußgängerampel an der Wilhelm-Heß-Straße ist gefallen: Der Überweg wird wenige Meter östlich der Einmündung der Worthstraße in die Wilhelm-Heß-Straße angelegt, wie Tiefbau-Fachdienstleiter Michael Dettmann am Donnerstag im Bauausschuss berichtete. Der Standort liegt in der Mitte zwischen den beiden Bushaltestellen auf der Süd- und der Nordseite der Fahrbahn in diesem Bereich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Baudirektor Tobias Fischer erläutert Anliegern und Mitgliedern des Bauausschusses bei einem Ortstermin in der Bahnhofstraße die Ausbaupläne.

Etliche Details der geplanten Neugestaltung der Bahnhofstraße in Barsinghausen sind bei Anliegern und Politikern doch nicht so unumstritten wie es lange schien. Der städtische Bauausschuss hat deshalb einen Kompromiss empfohlen: Der Straßenzug soll im nächsten Jahr zunächst zwischen Siegfried-Lehmann-Straße und der Einmündung Kaiserhof umgebaut werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Der Bauwagen des Waldkindergartens erhält ein neues Dach.

Der Verein Waldkindergarten Barsinghausen hat sich mit Erfolg bei der Aktion „Sommereinsatz“ beworben, für die sich HAZ und die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover zusammengetan haben. 
Nun hat der Bauwagen ein neues Dach und die Regenrinnen sind fachgerecht montiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Immer wieder das gleiche Bild: Besonders nach Wochenenden gleicht der Wertstoffsammelplatz an der Bunsenstraße einer wilden Müllkippe.

Die Forderungen der Anlieger des Wertstoffsammelplatzes im Gewerbegebiet an der Bunsenstraße werden endlich erfüllt: Nachdem der Sammelplatz gerade an Wochenenden von Unbekannten immer wieder als Müllabladeplatz missbraucht wird, hat die Stadtverwaltung nun kapituliert: Der Sammelplatz wird abgebaut.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Symbolbild Polizei

Einem 27-jährigen Barsinghäuser ist am Freitag gegen 1.15 Uhr von zwei Unbekannten das Portemonnaie gestohlen worden. Das Opfer war auf dem Weg vom Bahnhof zu seiner Wohnung, als ihn die jungen Männer in Hans-Böckler-Straße in ein Gespräch verwickelten.

mehr
Barsinghausen
Interkulturelle Woche: Gruppen stellen sich am Thie vor.

"Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“ lautet das Motto der bundesweiten Interkulturellen Woche – und auch Barsinghausen ist international. Menschen aus 114 Nationen – Deutsche inbegriffen – leben in der Deisterstadt. Andrea Dräger vom Fachdienst Soziales dies am Donnerstag auf dem Thie verkündet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Walter Krull (von links), Andreas Goltermann, Karin Dörner, Unser Barsinghausen-Vorsitzender Hendrik Mordfeld, Jochen Brauns und Baudirektor Tobias Fischer erläutern an einer Karte das MoWi-Veranstaltungskonzept.

Die Barsinghäuser Unternehmensschau wird im nächsten Jahr mit einem neuen Konzept wiederbelebt: Die Leistungsschau der heimischen Wirtschaft soll mit der traditionellen Autoschau zusammengelegt werden. Unter dem Namen Ausstellung für Mobilität und Wirtschaft (MoWi) wird die Veranstaltung in der Stadtmitte ausgerichtet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Symbolbild Bundesagentur für Arbeit.

Die Anzahl der Arbeitslosen in Barsinghausen, Wennigsen und Gehrden hat sich im September gegenüber August um 13 auf 1473 Personen verringert. Das waren 130 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im September 4,7 Prozent, im Vorjahresmonat waren es 5,1 Prozent.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Egestorf
Die Uhr im Dachreiter der Ernst-Reuter-Schule schlägt den Egestorfern seit mehr als 100 Jahren die Stunden. Zurzeit ist das Schlagwerk abgestellt, weil sich einige Anlieger von den Tönen belästigt fühlen.

Das Schlagwerk der Uhr im Dachreiter der Ernst-Reuter-Schule entzweit den Ortsteil Egestorf. Nachdem die Stadtverwaltung nach Lärmbeschwerden von Anliegern das Schlagwerk stillgelegt hatte, gibt es nun Proteste gegen diese Entscheidung. Eine Unterschriftensammlung für die schlagende Turmuhr hat begonnen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Tiefe Löcher klaffen in der Fahrbahndecke der Oberen Straße.

Voraussichtlich noch in diesem Jahr beginnen die Bauarbeiten zur Grundsanierung der Oberen Straße. Bei den Planungen zur Neugestaltung des rund 260 Meter langen Straßenzuges spielen die Anliegerwünsche eine große Rolle.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wichtringhausen
Die Brücke über das Bantorfer Wasser in der Wassermühlenstraße erscheint recht unscheinbar. Der notwendige Neubau wird nach ersten Schätzungen dennoch insgesamt rund 270 000 Euro kosten.

Das von der Verwaltung begonnene Überprüfungs- und Sanierungsprogramm für die kommunalen Brückenbauwerke kommt die Stadt ziemlich teuer zu stehen: Jetzt werden für den Neubau der kleinen Brücke über die Wassermühlenstraße in Wichtringhausen rund 270 000 Euro fällig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3 4 ... 60
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Barsinghausen

Die Bürger in Barsinghausen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Barsinghausen
doc6rpd3zdn09u419cc2hc
Ein neues Dach für den Bauwagen

Fotostrecke Barsinghausen: Ein neues Dach für den Bauwagen

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de