Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 11° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Burgdorf
Flüchtlingskinder, die in Kürze in verschiedene Burgdorfer Schulen und Vorschulen eingeschult werden, freuen sich über Rucksäcke, Ranzen und Zuckertüten, die sie von Maria Leykum und Barbara Martens vom nachbarschaftstreff am Ostlandring bekommen haben.

Gespannt warten viele Kinder auf ihre Einschulung, sei es nun in die erste Klasse oder in die weiterführende Schule. Da machen auch die jungen Flüchtlinge keine Ausnahme. Dass sie einen guten Start erwischen, dafür sorgen der Nachbarschaftstreff am Ostlandring und das Burgdorfer Mehrgenerationenhaus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Dort wo ab Donnerstag der neue Aufenthaltsbereich für die Schüler bereitstehen sollte, haben derzeit noch die Schadstoffentsorger das Sagen. Im Souterrain wird auf Hochtouren gearbeitet, um den neuen Musikrau, die Schulbücherei und den Theaterraum fertig zu bekommen.

Der Neubau Gudrun-Pausewang-Grundschule geht nicht so reibungslos über die Bühne, wie erhofft. In den Sommerferien sollte der C-Trakt des Gymnasiums abgerissen werden, um Platz für die neue Schule mit Mensa und Schulbibliothek zu schaffen. Doch noch steht das Gebäude so da, wie am letzten Tag vor den Ferien.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Bernd und Almuth zur Nieden (von links) sind Stammbesucher in Kirchens Sommergarten. Sie genießen die nette Atmosphäre vor dem Gemeindehaus an der Lippoldstraße.

Vor und im Pankratius-Gemeindehaus an der Lippoldstraße herrscht reges Treiben: An zahlreichen Tischen sitzen rund 60 gut gelaunte Menschen. Die Stimmung ist prächtig in Kirchens Sommergarten, den zahlreiche Ehrenamtliche der Gemeinde von Juni bis September einmal im Monat betreiben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Entlang der Baustraße in Verlängerung der Lohgerberstraße werden bereits die Gräben für die Versorgungsleitungen ausgeschachtet.

Mit der Vermarktung des Gewerbegebietes Hülptingsen 5 geht es voran. Für eine 4000 Quadratmeter große Fläche des insgesamt 1,45 Hektar großen Areals laufen gerade die Verkaufsverhandlungen. Zudem verzeichnet die Stadt weitere Anfragen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Bernward Breitenbach

Pfarrer Bernward Breitenbach ist am Freitag im Alter von 94 Jahren gestorben. Er war von 1961 bis 1987 Pfarrer der katholischen St.-Nikolaus-Gemeinde. In den fast 26 Jahren hat er das kirchliche Leben in Burgdorf entscheidend mitgeprägt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schillerslage

„Warum soll ich nach Köln fahren, wenn ich in Schillerslage Schützenfest feiern kann?“ Mit diesen Worten am Kommersabend hat Werner Bösche, Vorsitzender des Kreisschützenverbands, die Atmosphäre im Dorf treffend beschrieben. Wer am Wochenende mit der Festgemeinde unterwegs war, fühlte sich unweigerlich in die fünfte Jahreszeit am Rhein versetzt.

mehr
Burgdorf
Stadt und Ehrenamtliche bemühen sich um ein entspanntes Umfeld für die Flüchtlinge.

Rund 200 Asylbewerber aus vielen Ländern und unterschiedlichen Religionsgemeinschaften leben derzeit in Burgdorf. Ernsthafte Konflikte untereinander wie kürzlich in Suhl gibt es - von einer Ausnahme abgesehen - bislang nicht. Das Zusammenspiel mehrerer Faktoren macht das möglich.

mehr
Otze/Schillerslage
Aus statischen Gründen muss in Otze (links) das Dach während der Sanierung abgestützt werden. Manfred Dunker schaut sichdie Baustellein der Kita Schillerslage an.

Die Bauarbeiten für den Speiseraum der Kita Schillerslage und für die neue Krippe in Otze verzögern sich. In Schillerslage kann die Ganztagsbetreuung erst einen Monat später beginnen. Die neue Otzer Krippe wird ihren Betrieb nicht vor 2016 aufnehmen.

mehr
Burgdorf
Bernd Natke zeichnet Burgdorf mit ungewohntem Blickwinkel und als Wimmelbild. Bismark

Im wahren Wortsinn „erlaufen“ hat sich Bernd Natke die Straßen von Burgdorf - für ein Wimmelbild, das der Anzeiger veröffentlicht und in seiner Geschäftsstelle verkauft.

mehr
Burgdorf
Bald ist Eröffnung: Hans Bauer (v.l.), Paula Kusber, Carmen Nolting-Wohlfart und Uwe Kapmeyer.

Der Toaster funktioniert nicht mehr, was nun? Für viel Geld reparieren lassen oder gleich einen neuen kaufen? Das Freiwilligenzentrum Bürger für Bürger bietet in Kürze noch eine andere Lösung an: das Reparaturcafé.

mehr
Burgdorf
Wie hier beim 3. Burgdorfer Spargel-Lauf wird es auch diesmal wieder einen Kinderlauf geben.

Hobby-Läufer aller Altersklassen sind eingeladen, am Sonntag, 4. Oktober, beim 5. Burgdorfer Spargel-Lauf mitzumachen. Seit 2011 organisiert der VVV das Sportereignis, um dem Laufsport in der Stadt einen neuen Impuls zu geben. Das hat funktioniert: In jedem Jahr kamen mehr Teilnehmer dazu.

mehr
Burgdorf
Der Hintereingang am neuen Büro ist barrierefrei.

Die Lebenshilfe Peine-Burgdorf will eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung in Burgdorf einrichten. Die Aktion Mensch fördert das Projekt mit 107.778 Euro.

mehr
Auf nach Burgdorf!

Burgdorf ist über die Region Hannover hinaus berühmt für seinen Spargel - doch die Stadt mit etwa 30.000 Einwohnern hat noch mehr zu bieten. Kommen Sie mit auf einen Fotostreifzug durch die Stadt - in einer neuen Folge der Regionsserie auf HAZ.de

Burgdorf