22°/ 11° wolkig

Navigation:
Burgdorf
Am Kreisverkehr an der Marktstraße gibt es keinen durch Zebrastreifen gesicherten Überweg.

Holpriges Pflaster, Engpässe auf Bürgersteigen und das Fehlen eines gesicherten Überwegs auf der Marktstraßel: Das sind Schwachpunkte, die der Gesprächskreis Barrierefreies Burgdorf des Seniorenrats zusammen mit Rollstuhlfahrern und Benutzern von Rollatoren in der Innenstadt gefunden hat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Außen deutet nichts mehr darauf hin, dass das Pfarrwitwenhaus einmal ein Gasthaus war.

Für das Pfarrwitwenhaus findet sich nach der Aufgabe des Wirts keine neue Verwendung. Die Eigentümerin denkt deshalb erstmals auch über den Verkauf des Gebäudes nach.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ehlershausen
Die Försterin für Waldpädagogik, Birka Sodemann (Zweite von links), und die Waldpädagogin Claudia Mithöfer (hinten) basteln mit Kindern des Kindergartens.

Den Kindern den Wald nahebringen, das ist der Kita Ramlingen-Ehlershausen schon von der Lage am Wald her ein Anliegen. Jetzt hat sich die Einrichtung zur stetigen Kooperation mit dem Waldpädagogikzentrum Wisentgehege (WPZ) verpflichtet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schillerslage
Ortsbürgermeister Manfred Dunker ist skeptisch: Im nächsten Jahr sollen Radfahrer auf der Schillerslager Ortsdurchfahrt nicht mehr auf dem Fußweg fahren dürfen. Sie müssen sich dann die Straße mit den Autofahrern teilen.

Die Neuregelung des Radverkehrs erreicht jetzt auch Schillerslage. Auf der Ortsdurchfahrt sollen Radler künftig auf der Straße fahren müssen. Im Ort regt sich Kritik.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Im Burgdorfer Rathaus soll es bald einen Klimaschutzmanager geben.

Die Aussichten stehen gut, dass der Klimaschutz in Burgdorf endlich Fahrt aufnimmt. Zum 1. Januar 2015 kann in der Stadt voraussichtlich ein Klimaschutzmanager mit seiner Arbeit beginnen. Der Zuschuss des Bundes für die Stelle ist „in Aussicht gestellt“, heißt es in dem Bescheid, der der Stadt nach Monaten des Wartens nun vorliegt.

mehr
Burgdorf
Dieser junge Hase ist Bernd Moßmann in der Aueniederung am Tiefenwiesenweg vor die Kameralinse gelaufen.

Die Hasenpopulation erreicht in diesem Jahr ein Hoch. Grund dafür ist der warme Winter. Die Tiere können mehrere Würfe durchbringen.

mehr
Burgdorf
Auch die Baustraße für die Hauptzufahrt, um deren Breite lange gerungen wurde, ist samt Kanalisation im Untergrund inzwischen fertiggestellt. Die ersten Radler nutzen die neue Verbindung schon.

Die Rohre für die Kanalisation sind im Untergrund vergraben, die Baustraßen sind samt der wegen ihrer Breite umstrittenen Hauptzufahrt bereits angelegt. In Burgdorfs neuem Baugebiet Nördlich Zilleweg kann es zügig weitergehen mit der Vermarktung der Bauplätze.

mehr
Burgdorf
Die Polizei muss am Sonnabend einen Unfall zwischen einem Linienbus und einem Auto aufnehmen.

Ein Linienbus und ein Auto sind im Kreuzungsbereich Peiner Weg/Kantstraße/Reuterstraße zusammengestoßen. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Schaden von rund 11.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

mehr
Nach Giftunfall in Burgdorf
Beim Brand bei Gutenberg-Läufer in Burgdorf werden 30 Feuerwehrleute verletzt.

Alle 30 Feuerwehrleute, die beim Brand der Produktionshalle von Gutenberg-Läufer verletzt wurden, sind inzwischen aus den Kliniken entlassen. Zehn Einsatzkräfte sollen sich laut Stadtbrandmeister Ulf Anderson in psychologische Behandlung begeben haben.

mehr
Burgdorf
Stein des Anstoßes: Die gepflasterte Fahrbahn der Nordstraße ist in den Augen vieler Anlieger ein Luxus, der nicht nötig wäre.

Nach mehr als drei Monaten Bauzeit ist die Umgestaltung der Nordstraße abgeschlossen. Wie eine moderne Wohnstraße kommt die ausgebaute Nordstraße daher, die zahlreiche alte Fachwerkhäuschen säumen.

mehr
Burgdorf

Die Stadtverwaltung sucht händeringend Wohnraum, um Flüchtlinge unterzubringen. Zuvor hatte die Landesaufnahmebehörde in Braunschweig kurzfristig weitere Asylbewerber zugewiesen. Das dritte Flüchtlingsheim wird hergerichtet, aber auch Wohncontainer sind im Gespräch.

mehr
Burgdorf
Mithilfe eines riesigen Autokrans, für den die Friederikenstraße gesperrt werden muss, wird der Baukran in der Grube errichtet.

Die gewaltige Baugrube für die künftige Tiefgarage ließ die Ausmaße schon erahnen. Seit Freitag schwebt auch der riesige Kran über dem Gelände an der Friederikenstraße, wo nach jahrelangem Vorlauf ein Gebäudekomplex mit 18 seniorengerechten Eigentumswohnungen entstehen soll.

mehr
Auf nach Burgdorf!

Burgdorf ist über die Region Hannover hinaus berühmt für seinen Spargel - doch die Stadt mit etwa 30.000 Einwohnern hat noch mehr zu bieten. Kommen Sie mit auf einen Fotostreifzug durch die Stadt - in einer neuen Folge der Regionsserie auf HAZ.de

Anzeige

Burgdorf