Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Burgdorf Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Eine 24-Jährige ist bei einem Unfall an der Poststraße lebensgefährlich verletzt und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Nach dem Unfall war der Bereich zwei Stunden lang gesperrt, damit die Polizei Spuren sichern konnte.

Voriger Artikel
Amnesty thematisiert Folter
Nächster Artikel
Manege frei für Show und Kultur

Nach einem Unfall ist die Poststraße in Burgdorf gesperrt.

Quelle: Antje Bismark

Burgdorf. Nach bisherigen Ermittlungen hatte eine Polo-Fahrerin beim Abbiegen von der Markt- in die Poststraße zwei Fußgänger übersehen, die die Fahrbahn passierten. Dabei verletzte sie mit ihrem Wagen eine 24-Jährige so schwer, dass sie zur weiteren ärztlichen Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule geflogen werden musste. Ein 15-Jähriger erlitt leichte Verletzungen. An der Unfallstelle gilt ein Tempolimit von 20 Stundenkilometern.

Die Poststraße war zwei Stunden lang gesperrt, damit die Ermittler Spuren sichern konnten.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter Telefon 0511 109-1888 entgegen.

bis/kon

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9dtnbrnthj5pmdfd
Abriss der Brandruine beginnt

Fotostrecke Burgdorf: Abriss der Brandruine beginnt