Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
300 Radler starten bei der Velo City Night

Burgdorf 300 Radler starten bei der Velo City Night

Begeisterte Radfahrer träumen davon, auf autofreien Straßen ungehindert fahren zu können. Etwas mehr als 300 Radler nutzten diese Gelegenheit am Sonnabendabend bei der Velo City Nacht in Burgdorf.

Voriger Artikel
Kantorei singt sich selbst ein Halleluja
Nächster Artikel
Realschule zieht um mit Mann und Maus

Etwas mehr als 300 Radler starten auf dem Spittaplatz zur Velo City Night.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Burgdorf. Polizeibeamte und freiwillige Helfer sperrten die 23 Kilometer lange Strecke ab, die vom Spittaplatz zunächst in die Südstadt und dann über Sorgensen und Weferlingsen nach Otze führte. "In Otze machen wir auf dem Erlebnishof Lahmann eine Pause", sagte Organisator Detlef Rehbock. Über Schillerslage ging es zum Spittaplatz zurück. Ein Musikwagen, in dem Diskjockey Rekord saß, begleitete die Tour. "Ich spiele einen bunten Mix aus Pop, der mit Soul und Funk angehaucht ist", kündigte DJ Rekord vor dem Start an.

Die Velo City Night war die Abschlussveranstaltung des dreiwöchigen Stadtradelns in der Region Hannover. Es gibt sie seit 2012. "Dieses Mal führt der Rundkurs das erste Mal nicht durch Hannover", berichtete Heiko Söhnholz vom Fachbereich Verkehr der Region Hannover. Nach Söhnholz' und Rehbocks Worten hat man sich in diesem Jahr für Burgdorf als Veranstaltungsort entschieden, weil sich die Stadt immer sehr stark beim Stadtradeln engagiere.

Vor dem Start konnten die Radler an einem Stand der Firma Schiwy noch einmal ihren Drahtesel checken lassen. "Die meisten kommen mit zu wenig Luft in den Reifen", stellte die Chefin Claudia Kelb fest. Außerdem seien viele Ketten nicht ausreichend geölt. 

doc6vfaxl0xovnzj061ors

Fotostrecke Burgdorf: 300 Radler starten bei der Velo City Night

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6vi0qh7191htyesnmj3
Schützenkönige sind außer sich vor Glück

Fotostrecke Burgdorf: Schützenkönige sind außer sich vor Glück