Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
52-Jährige wird bei Unfall schwer verletzt

Burgdorf 52-Jährige wird bei Unfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat am Sonnabend eine 52-Jährige aus Burgdorf erlitten: Die Frau wollte nach Polizeiangaben gegen 14.30 vom Ostlandring mit ihrem Triumph Spitfire nach links in die Uetzer Straße einbiegen. Dabei übersah sie den Opel Insignia eines 51 Jahre alten Mannes aus Bremen.

Voriger Artikel
Zwei Drachen feiern mit der Lebenshilfe
Nächster Artikel
Autofahrer müssen Führerschein abgeben

Mit schweren Verletzungen hat ein Rettungswagen am Sonnabend eine 52-jährige Autofahrerin in die MHH bringen müssen.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Der Opel-Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, beide Autos prallen zusammen – dabei entstand an dem Oldtimer Triumph Spitfire ein Totalschaden. „Die gesamte rechte Fahrzeugseite war aufgerissen und eingedrückt worden“, sagte ein Polizeisprecher und fügte hinzu, dass auch der Opel erheblich beschädigt worden war. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro.

Ein Rettungswagen musste die 52-Jährige aufgrund ihrer schweren Verletzungen in die Medizinische Hochschule Hannover bringen, Lebensgefahr bestand nicht.

Weil die Polizeibeamten in dem Oldtimer eine leere Piccolo-Sektflasche gefunden hatten, wurde von der Staatsanwaltschaft Hildesheim eine Blutprobe angeordnet. „Das Ergebnis steht noch aus“, sagte der Polizeisprecher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spbwii5es91l9mp4k4p
Rat peilt die schwarze Null an

Fotostrecke Burgdorf: Rat peilt die schwarze Null an