Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
72-Jährige bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Burgdorf 72-Jährige bei Autounfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem schweren Unfall in Burgdorf ist am Donnerstagabend eine 72-jährige Fußgängerin lebensgefährlich verletzt worden.

Voriger Artikel
Stadtbücherei öffnet bald auch sonnabends
Nächster Artikel
CDU zieht Hundesteuer-Antrag zurück

Symbolbild.

Quelle: dpa

Burgdorf. Eine 72-jährige Fußgängerin ist am Donnerstagabend bei einem Unfall in Burgdorf lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war eine 71 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Subaru Forester gegen 18.30 Uhr auf dem Schützenplatz unterwegs.

Sie verließ mit ihrem Fahrzeug den Parkplatz über die Ausfahrt am Kleinen Brückendamm, um nach links abzubiegen. Dabei übersah sie beim Überqueren des Gehweges die aus ihrer Perspektive von links kommende Fußgängerin und fuhr sie an. Die 72-Jährige stürzte auf die Fahrbahn, wo sie liegenblieb. Ein alarmierter Rettungswagen brachte das Unfallopfer ins Krankenhaus. Nach Aussage der Polizei schwebt die Frau in Lebensgefahr.

Laut Zeugenaussagen haben Freiwillige der Feuerwehr Hülptingsen, die zufällig zur Unfallzeit an Ort und Stelle waren, die Unfallstelle gesichert und den Verkehr umgeleitet.

Nun sucht die Polizei weitere Zeugen, die das Unfallgeschehen möglicherweise beobachtet haben. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst in Hannover unter Telefon (0511) 1091888 auf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xez1gaopm11h45vfidl
Originelle Kreationen bei Kunst und Handwerk

Fotostrecke Burgdorf: Originelle Kreationen bei Kunst und Handwerk