Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Die rechte Hand des Zahnarztes

Burgdorf Die rechte Hand des Zahnarztes

Gute bis sehr gute Leistungen hat die Vorsitzende des Prüfungsausschusses, Christa Schneider, den 15 zahnmedizinischen Fachangestellten bescheinigt, die jetzt ihre Abschlusszeugnisse bekamen.

Voriger Artikel
Ärger um neue Schwimmzeiten
Nächster Artikel
32 Absolventen fit für Groß- und Außenhandel

Diese jungen Frauen haben die Prüfung zur zahnmedizinischen Fachangestellten bestanden.

Quelle: Picasa

Burgdorf. Eine kleine Feierstunde im Lehrrestaurant der BBS am Berliner Ring nutzte Bernd Schoop von der Zahnärztekammer, um darauf hinzuweisen, dass die jungen Frauen mit ihrem freundlichen Auftreten und ihrer kompetenten Arbeit einen großen Anteil am Erfolg der Zahnarztpraxen haben.

Kleine Präsente für die besten Prüfungsleistungen bekamen Stephanie Hansen und Julia Arndt.

Das sind die Absolventen: Jaqueline Geres (Dr. Liefke, Dr. Peters, Uetze); Sarah-Marie Koslowsky (ZÄ Fraedrich, Wienhausen); Julia Arndt (Dr. Rackebrandt, Sehnde); Julia Schwirz (Dr. Bender, Mellendorf); Verena Fröhlich (Dr. Schneider, Lehrte); Eileen Fahrenholtz (ZA Tehranchian, Hannover); Ann-Kathrin Wojt-kowski, (ZA Putz, Hannover); Lara Rockinger (Dr. Schwetje, Sehnde); Leyla Yasit (ZÄ Blochwitz, ZA Katsiotas, Burgdorf); Nisren Saado (Dr. Liefke, Dr. Peters, Uetze); Sarah-Sophie Langrehr (Dr. Fröhling, Burgdorf); Stephanie Hansen, Leah Gärner (beide Dr. Groetz, Burgdorf); Cyra Bartels (ZA Mattern, Hannover) und Derya Saymann (Dr. Übermuth, Celle).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slqweqsy891304aul5i
Unfallschwerpunkt Betonpoller

Fotostrecke Burgdorf: Unfallschwerpunkt Betonpoller