Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Radlader gestohlen: Firma lobt Belohnung aus

Burgdorf Radlader gestohlen: Firma lobt Belohnung aus

Diebe haben im Gewerbegebiet Hülptingsen jenseits der B188 einen Radlader – Zeitwert etwa 15 000 Euro – gestohlen. Während die Polizei Zeugen sucht, setzt der Firmeninhaber eine Belohnung für die Wiederbeschaffung des Fahrzeugs aus.

Voriger Artikel
SPD will Netz von Notrufstellen in der Stadt
Nächster Artikel
Rockige Open-Air-Premiere im Luthergarten

.Die Polizei bittet Bürger, denen im Gewerbegebiet rund um die Lohbergerstraße in Hülptingsen in der Nacht zum Montag oder an den Tagen zuvor verdächtige Personen und Fahrzeuge aufgefallen sind, sich bei ihr zu melden.

Quelle: Archiv

Hülptingsen. Der Diebstahl ereignete sich irgendwann in der Nacht zu Montag, 4. September. Entdeckt hat ihn ein Mitarbeiter Montag früh um 6.30 Uhr, als er den Radlader einsetzen wollte. Erste Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass der gelbe Radlader der Marke Zettelmeyer offenbar am Sonntag um 20 Uhr noch vor dem Grundstück Lohgerberstraße 8 stand.

Der Radlader war nach Angaben der Eigentümer, der Firma Hayati Kinno Garten- und Landschaftsbau nur vorübergehend dort abgestellt gewesen sein. Für die Wiederbeschaffung des Radladers setzt der Unternehmer eine Belohnung von 1000 Euro aus.

Ob die Täter mit dem Radlader weggefahren sind oder ihn auf ein anderes Fahrzeug aufgeladen haben, ist nicht bekannt. „Das wüssten wir auch gern“, sagte gestern ein Sprecher der Polizei in Burgdorf. Von dem Radlader und den Dieben fehlt bisher jede Spur. Die Polizei bittet deshalb Bürger, denen zur Tatzeit oder auch in den Tagen zuvor verdächtige Personen und Fahrzeuge im Gewerbegebiet aufgefallen sind, sich unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Anette Wulf-Dettmer

doc6xo2ot3ahw7628ka8az
Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel

Fotostrecke Burgdorf: Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel