Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Auto rast ungebremst in Tankstelle

Burgdorf Auto rast ungebremst in Tankstelle

Spektakulärer Unfall an der an der Bundesstraße 3 bei Burgdorf-Ehlershausen: Ungebremst ist die Fahrerin eines Mercedes in den Shop der Shell-Tankstelle gefahren. Die Front des Ladens sowie der Kassenbereich wurden zerstört.

52.518844 10.024903
Google Map of 52.518844,10.024903
Mehr Infos
Nächster Artikel
Auch die Besucher dürfen mitfliegen

Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt.

Quelle: privat

Ehlershausen. Ein Mitarbeiter der Tankstelle stand gerade hinter der Kasse, als um 15.45 Uhr der Mercedes in den Laden rauschte. Sein Kollege habe Glück gehabt, dass der Tresen fest im Boden verankert ist, sagte ein junger Mitarbeiter am frühen Abend. „Das hat ihn gerettet.“ Bis auf einen Schock blieb der Kassierer offenbar unverletzt.

In dem vollbesetzten Auto, das auf der B  3 in Richtung Hannover unterwegs war, saßen neben der Fahrerin noch drei weitere Frauen und ein Mann. Die Fahrerin lenkte ihren Wagen von der Bundesstraße auf die Einfahrt der Tankstelle, fuhr auf die zweite Tanksäule zu, hätte diese beinahe gestreift und landete schließlich im Tankstellenladen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden ein Element der Glasfront zerstört und der Kassentresen in den Laden geschoben. Im Auto wurde eine Person leicht verletzt.

Spektakulärer Unfall an der an der Bundesstraße 3 bei Burgdorf-Ehlershausen: Ungebremst ist die Fahrerin eines Mercedes in den Shop der Shell-Tankstelle gefahren.

Zur Bildergalerie

Der Schaden ist so immens, dass der Pächter die Tankstelle schließen muss. „Jetzt hat erst einmal die Schadensbegrenzung oberste Priorität“, sagte der Pächter, der eine Nachtwache organisieren muss, damit niemand in den Tankshop gelangt. „Wir haben jetzt andere Sorgen. Wir müssen sehen, wie es hier weitergeht“, entschuldigte er sich, dass er keine weiteren Auskünfte geben wolle. Am frühen Abend stellte ein Mitarbeiter kleine Hütchen mit dem Hinweis „geschlossen“ auf den Tanksäulenzufahrten auf. Denn nach wie vor fuhren viele Autos vor, um zu tanken oder Zigaretten zu kaufen.

Ersten Erkenntnissen nach soll die Fahrerin nicht unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Ob sie das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte oder ein technischer Defekt am Mercedes vorlag, war am Abend noch nicht geklärt.

Von Anette Wulf-Dettmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x3jn369ssg19hmwx7kg
Im Neubaugebiet werden die Straßen gebaut

Fotostrecke Burgdorf: Im Neubaugebiet werden die Straßen gebaut