Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Auto steckt fest

Burgdorf Auto steckt fest

Erst mit Hilfe von Passanten hat ein Autofahrer am Sonnabend gegen 18.50 Uhr seinen Wagen wieder starten können: Der Mann hatte nach Polizeiangaben beim Ausparken sein Auto unbeabsichtigt so verkeilt, dass sich der Radkastenbereich der Hinterachse über einen Fahrradbügel schob, der im Boden befestigt war.

Voriger Artikel
Streit eskaliert in Bahnhofstraße
Nächster Artikel
Junge Frauen streben auf die Kanzel

Der Radkastenbereich der Hinterachse hatte sich an einem im Boden eingelassenen Edelstahlbügel eines städtischen Fahrradständers verkeilt.

Quelle: Polizei Hannover

Burgdorf. Einige Passanten packten daraufhin kräftig mit an und befreiten das Fahrzeug „aus seiner misslichen Lage“, wie der Sprecher mitteilte. Ein Schaden sei bei der Aktion glücklicherweise nicht entstanden.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wb5g2out6a1leaojdg8
FDP will Politik neu denken

Fotostrecke Burgdorf: FDP will Politik neu denken