Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
BBS-Förderverein finanziert ein Drachenboot

Burgdorf BBS-Förderverein finanziert ein Drachenboot

Mit einem eigenen Drachenboot startet jetzt die BBS durch. Aktuell trainiert das BBS-Lehrerteam für den Regionscup am 18. September.

Voriger Artikel
Attacke führt zu Haftstrafe
Nächster Artikel
Kitas: Der Juli ist gebührenfrei

Das BBS-Team hat eine erste Trainingseinheit für den Regionscup am 18. September im „ObelixX“, dem eigenen Drachenboot, absolviert. Den Kauf des Bootes hat der Förderverein ermöglicht.

Quelle: privat

Burgdorf. Zunächst hatten Schüler und Lehrer unter der Regie von Sportlehrer Ralf Hasenfuß und Ingrid Lemcke vom Kanu-Club Limmer im Herbst ein erfolgreiches Probetraining absolviert, dann finanzierte der Förderverein der Schule den Kauf des drei Jahre alten Drachenboots „ObelixX“. Ein Kooperationsvertrag regelt die künftige Zusammenarbeit zwischen Verein und BBS. „Wir verfolgen unterschiedliche Ziele mit der Anschaffung des Bootes“, sagt Hasenfuß. Es eigne sich gut für die Teambildung, für den Sportunterricht, für Klassenexkursionen und natürlich für die Teilnahme an Regatten. Aktuell trainiert das BBS-Lehrerteam für den Regionscup am 18. September. Außerdem will die Handelslehranstalt mit vier Berufsfachschule-Wirtschaft-Klassen am 6. Juli einen Regattatag organisieren, andere Klassen planen schon Paddelaktionen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Antje Bismark

doc6sothgvvh9ty8176hn4
Mister Christbaum denkt an Abschied

Fotostrecke Burgdorf: Mister Christbaum denkt an Abschied