Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Bauernhof wird zur Open-Air-Bühne

Schwüblingsen Bauernhof wird zur Open-Air-Bühne

Der Hof ist gefegt, die Blumenbeete gejätet, die Bühne, die Theke, die Zelte, Tische und Sitzbänke stehen. Fünf Tage lang hat Christoph Bethmann mit seiner Familie und seinen Freunden geackert, damit alles bereit ist für das Open-Air-Konzert mit Vlado Kumpan und seinen Musikanten am Sonnabend, 25. Juli.

Voriger Artikel
Feinste Spuren überführen Unfallflüchtige
Nächster Artikel
Fairytales haben beim Festival ein Heimspiel

Marco Ernst und Christoph Bethmann (links) hängen gemeinsam mit Dirk Lüschen das erste Bühnenelement in das zehn mal sechs Meter große Gerüst auf dem weitläufigen Hof auf.

Quelle: Anette Wulf-Dettmer

Schwüblingsen. Es ist eine Premiere - für den Hobbymusiker Bethmann, den Ort Schwüblingsen und die tschechischen Blasmusiker. Denn zum ersten Mal steigt heute ab 18 Uhr solch ein Blasmusik-Event unter freiem Himmel auf dem Hof der Familie Bethmann mit Musikanten, die noch nie so hoch im Norden aufgetreten sind.

Damit die Freunde gut gespielter Blasmusik den Abend genießen können, gibt es eine reiche Getränkeauswahl, Grillspezialitäten und für jeden einen Sitzplatz sowie Schutz bei eventuell einsetzendem Regen. Zum Einheizen werden ab 18 Uhr Christoph Bethmann und seine Kornhäuser aufspielen. Ab 19 Uhr machen sie die Bühne frei für Vlado Kumpan und seine Musikanten, die ihre Kunst verstehen: Sie spielen in der Qualitätsklasse der Egerländer und waren Europameister der Profis. Weil sie sich in jedem Musikstil zu Hause fühlen, erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Programm.

Das Blasmusik-Open-Air steigt von 18 bis 23 Uhr auf Bethmanns Hof, Lahkamp 9, in Schwüblingsen. Der Eintritt kostet 22 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spbwii5es91l9mp4k4p
Rat peilt die schwarze Null an

Fotostrecke Burgdorf: Rat peilt die schwarze Null an